Lehrerin aus Baden-Württemberg baut sich Millionen-Imperium auf

Schulkinder melden sich im Unterricht, Lehrer steht im Hintergrund an der Tafel
Symbolbild © istockphoto/Smederevac

Eine Lehrerin aus Baden-Württemberg verdient inzwischen mehrere Millionen Euro. Sie baut sich ein regelrechtes Imperium auf – aber nicht mit ihrem eigentlichen Beruf.

Saliha Özcan ist eigentlich Lehrerin. Viele Jahre lang arbeitete sie an der Grundschule. Aber inzwischen macht sie mit ihrer „Nebentätigkeit“ ganz schön viel Umsatz.

Die 34-jährige aus Waghäusel (Kreis Karlsruhe) hat ein extrem leckeres Hobby, mit dem sie ihre Zuschauer gerne verwöhnt. Ihre Fans wissen, wovon die Rede ist. Saliha Özcan – besser bekannt als „Sally“ – macht Videos. Mehr als zwei Millionen Menschen haben ihren Kanal abonniert.

In ihren Videos kocht und backt sie. „Sallys Welt“ heißt ihr Kanal auf Youtube. Und der erfreut sich einer schier endlosen Beliebtheit, sodass die gelernte Lehrerin hier um einiges mehr an Geld in die Kasse spült.

Sallys Welt

Ihre Fans lieben sie. Ihre ehemaligen Schüler dürften enttäuscht sein, dass die charismatische Frau mit türkischen Wurzeln jetzt leider keiner Zeit mehr für Diktate und Einmaleins hat. Denn ihre Beliebtheit wächst unaufhörlich, und das drückt sich auch auf ihrem Konto aus. Ein richtiges Imperium hat sich „Sally“ bereits aufgebaut.

Vor schon mehr als zehn Jahren begann sie mit Youtube. Damals als 23-jährige backte sie einen Nusszopf. Und die Zuschauer? Waren entflammt. Die Mischung aus Salihas Fachkenntnis gepaart mit ihrer lockeren sympathischen Art musste einfach durchschlagen. Im Laufe der Jahre wurde sie so beruühmt, sodass sie einfach keine Zeit mehr für den Lehrerberuf gefunden hatte – zum Missmut ihrer Schüler. Aber da muss man Sally auch verstehen, denn was sie inzwischen an Gewinnen erzielt, lässt sich im Klassenzimmer leider nicht verdienen.

Lesen Sie auch
Traumhaft: Diese versteckten Inseln am Bodensee kennt niemand

Millionen-Imperium

Neben „Sallys Welt“ betreibt sie noch einen zweiten Youtube-Kanal. Auf dem ersten backt und kocht sie, auf dem zweiten geht sie noch mehr auf die Produkte und Geräte ein, die sie verwendet. Er heißt „Sallys Technikwelt.“ Ganz nebenbei verkauft sie auch Backzutaten, Mode und sogar Gartenzubehör – aber das nur am Rande. Ihr gesamtes Imperium beschäftigt heute (Stand: 7. Februar 2023) 145 Mitarbeiter. Und der Umsatz dessen beläuft sich jährlich auf über zwei Millionen Euro.

Bei dem Lehrermangel ist es mehr als schade, dass ein Naturtalent wie Saliha Özcan dem Unterricht ‚Good-Bye‘ sagt. Bei ihrem Umsatz, den sie macht, ist das aber nur verständlich. Außerdem steht sie somit nicht nur vor einer Klasse aus zwanzig, dreißig Kindern – sondern im Internet, vor einem Millionenpublikum.