Aktueller Flächenbrand wieder im Kreis Karlsruhe

Feuer auf Feld breitet sich aus
Symbolbild Foto: Thomas Riedel

Es ist bereits der dritte Flächenbrand innerhalb von weniger Tagen im Kreis Karlsruhe – auch wegen der Hitze.

Auf einem Feld zwischen Kraichtal und Unteröwisheim lief beim Ernten mit einem Mähdrescher offenbar ein Bauteil heiß.

Dadurch entzündete sich das Getreide und ein ungefähr drei Hektar großes Feld brannte ab. Der Mähdrescher wurde durch den Brand nicht beschädigt.Der Fahrer eines Mähdreschers, der auf dem Feld in der Gemeinde Kraichtal arbeitete, bemerkte gegen 13.20 Uhr den Brand und begann sofort mit den Löscharbeiten. Er wurde durch die herbeigerufenen Feuerwehren aus Kraichtal und Bruchsal unterstützt.

Der Brand konnte rasche gelöscht werden. Die Trockenheit und der starke Wind begünstigten ein rasches Ausbreiten des Feuers. Ersten Ermittlungen zufolge war ein Bauteil des Mähdreschers heiß gelaufen und hatte den Brand verursacht.

Lesen Sie auch
Neue Highlights sind nun durchgesickert für "Das Fest" in Karlsruhe

Ungefähr drei Hektar Feld brannten ab. Der entstandene Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. /ots