Auf 5800 qm: Neueröffnung am Wassersturm in Karlsruhe

ARCHiV - Foto: Pop-up Bar am Wasserturm

Karlsruhe Insider: Südtor zur Innenstadt.

Die Kombination aus Bürogebäude und Herberge wächst unaufhaltsam. Im kommenden Jahr soll das Bürotel am Wasserturm in Karlsruhe seiner Bestimmung übergeben werden.

Wer ständig von Süden über das Schwarzwaldkreuz und Fautenbruchstraße in die City kommen möchte, sieht auf der rechten Seite den großen Gebäudekomplex seit über einem Jahr ständig wachsen. Der Baukörper um den charakteristischen Turm ist mittlerweile verklinkert, die Außenmaße und Präsenz des gesamten Bauwerks geben der Kreuzung von Ettlinger und Fautenbruchstraße ein neues Gesicht.

Nun beginnt die finale Phase des Bauvorhabens in der Fautenbruchstraße 50, welches aus Bürogebäude und einem Hotel besteht. Im kommenden Jahr 2023 soll das gesamte Bauwerk seiner Bestimmung übergeben werden. Die Fautenbruchstraße war bislang in Karlsruhe als nächtlicher Standort des Straßenstrichs bekannt. Wenn das „Bürotel“ seiner Bestimmung übergeben wurde, werden sich auch die Verhältnisse in der Fautenbruchstraße verändern.

Lesen Sie auch
Für 80.000 Euro: Ungewöhnliche Neueröffnung im Karlsruher Zoo

Das gesamte Objekt umfasst 5.800 Quadratmeter Bürofläche, die zum „Bürotel“ gehörende Herberge verfügt über 199 Zimmer. Der dann zuständige Projektmanager ist von dem neuen Standort in Karlsruhe überzeugt.

Die Stadt, in der das Unternehmen Premier Inn Hotels bisher nicht vertreten war, sei attraktiv und interessant zugleich. Damit ergänze das neue Haus in Karlsruhe das Unternehmens-Portfolio auf hervorragende Weise.