Autohasser zerstört in Karlsruhe geparkte Fahrzeuge

Autos stehen nachts auf Parkplätze.
Symbolbild

Ein mutmaßlicher Autohasser hat in Karlsruhe mindestens 15 geparkte Fahrzeuge nachts beschädigt.

Ein 60-jähriger Mann zerkratzte offenbar in der Nacht von Montag auf Dienstag in Karlsruhe den Lack von mindestens 15 Autos.Ein Zeuge meldete sich bei der Polizei. Die Beamten nahmen den 60-Jährigen in Karlsruhe wohnenden Mann gegen 01.30 Uhr auf der Kriegsstraße vorläufig fest.

Nach den derzeitigen Ermittlungen hatte dieser zuvor mehrere geparkte Autos an der Kriegsstraße, Gartenstraße und der Steinhäuserstraße mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf mehrere 10.000 Euro.Zeugen und mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0721/666-3611 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-West in Verbindung zu setzen. /ots

Lesen Sie auch
"Ärger": Beliebtes Ausflugsziel bei Karlsruhe bleibt geschlossen