Beliebte Attraktion ist endlich wieder zurück am Karlsruher Schloss

Karl Friedrich von Baden Denkmal in der Nacht vor dem Karlsruher Schloss
Symbolbild © istockphoto/klug-photo

Seit Dienstagabend ist eine beliebte Attraktion endlich wieder zurück am Karlsruher Schloss. Passend dazu sind auch die Temperaturen gesunken und die ersten Schneeflocken vom Himmel gefallen. Im Vergleich zum Vorjahr wird sich einiges ändern.

Das Jahr 2022 war geprägt von explodierenden Energiekosten aufgrund des Krieges in der Ukraine. Diese Situation hat sich bis jetzt mehr oder weniger beruhigt. So können auch die Veranstalter andere Entscheidungen treffen. Das bedeutet, dass eine beliebte Attraktion nun endlich wieder zurück am Karlsruher Schloss ist.

Attraktion ist wieder zurück am Karlsruher Schloss

Im letzten Jahr wurde das Konzept geändert. Die Gäste mussten sich mit Kunststoffplatten und Rollschuhlaufen begnügen. Auf eine Eisfläche wurde verzichtet. Die notwendige Kühltechnik war zu teuer. Doch auch in diesem Jahr will man auf die Kunststofffläche nicht verzichten. Sie wird parallel zur Eisfläche angeboten und kann fürs Stockschießen genutzt werden. Mit den entsprechend markierten Kunststoffplatten konnten insgesamt sieben Spielfelder eingerichtet werden. Mit der nötigen Feinfühligkeit und Präzision kann hier so manches Spiel gewonnen werden.

Große Eisfläche und Eisstockschießen vor dem Schloss

Für viele wichtig: Eine beliebte Attraktion ist endlich wieder am Karlsruher Schloss. Die Rede ist von der Eisbahn. Der Einstand ist gelungen, viele Gäste waren schon zur Eröffnung da. Endlich kann man wieder auf Schlittschuhen vor beeindruckender Kulisse seine Runden drehen. So etwas gibt es nur in Karlsruhe. Während am Vormittag noch die jüngsten Eisläufer und verschiedene Schulklassen auf dem Eis unterwegs waren, tummelten sich später Jugendliche, Erwachsene und alle, die die Eisbahn im letzten Jahr vermisst haben.

Spätestens wenn für alle der Feierabend naht, verspricht das beschauliche Winterland in diesem Jahr einen besonders kalten Spaß. Die Eisbahn ist montags bis sonntags von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Stockschießen ist von 11 bis 22 Uhr möglich. Zur Winterzeit am Karlsruher Schloss gehört auch ein attraktives gastronomisches Angebot, das ab 11 Uhr für das leibliche Wohl der Gäste sorgt. Einem traumhaften Tag auf dem Eis steht also nichts mehr im Wege.