Feuer in Karlsruher Schule ausgebrochen – Hoher Schaden!

Symbolbild © istockphoto/Darko-Art

Heute ist ein Feuer in einer Karlsruher Schule ausgebrochen, es drohte ein übergreifen der Flammen auf andere Gebäude.

Am Montagmorgen wurde die Polizei über einen Brand in der Wilhelm-Hausenstein-Allee informiert.

Nach derzeitigen Erkenntnissen geriet kurz nach 05.00 Uhr die hölzerne Außenfassade der dortigen Schule in Brand. Durch ein schnelles Eingreifen der Berufsfeuerwehr Karlsruhe und der Freiwilligen Feuerwehr Mühlburg konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile verhindert werden.

Da im Innern keinerlei Beeinträchtigungen festgestellt werden konnten, fand der Schulunterricht ohne Einschränkung statt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf geschätzte 20.000 Euro. Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen aufgenommen, da Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen werden kann.Zeugen wenden sich bitte unter der Telefonnummer 0721 6665555 an den Kriminaldauerdienst. /ots

Lesen Sie auch
Neuer Zuwachs im Karlsruher Zoo – mit Folgen für die Besucher