In Karlsruhe dürfen die Bürger wohl bald auch sonntags shoppen

Viele Passanten bummeln durch eine Einkaufsstraße und shoppen in den verschiedenen Läden der Innenstadt
Symbolbild © istockphoto/BalkansCat

In Karlsruhe können die Bürger im kommenden Jahr voraussichtlich auch am Sonntag shoppen gehen. Für viele ist das ein vielversprechendes Angebot, da sie in der Woche berufsbedingt kaum dazu kommen.

Der Einzelhandel muss sich etwas einfallen lassen, um sich auch in Zukunft gegen die immer stärker werdenden Online-Shops behaupten zu können. Vielleicht wäre ein verkaufsoffener Sonntag eine Möglichkeit, die Kunden in die Innenstadt zu locken. In Karlsruhe könnte das bald möglich sein.

Sonntags shoppen gehen – noch häufiger in Karlsruhe 

Schon jetzt gibt es zahlreiche verkaufsoffene Sonntage, an denen die Karlsruher zum Einkaufen in die Stadt kommen können. Grundsätzlich ist die Regelung etwas anders als in anderen Bundesländern. So hat die Karlsruher Innenstadt zwei verkaufsoffene Sonntage. Dann gibt es noch einen für die Oststadt und einen für Mühlburg. Auch Durlach hat zwei verkaufsoffene Sonntage. Die aktuellen Termine für das kommende Jahr sind bereits verteilt. Wenn der Gemeinderat jetzt zustimmt, können die Karlsruher insgesamt fünfmal im Jahr auch sonntags einkaufen. Die Regelung gilt dann für die Jahre 2024 bis 2026.

Noch mehr offene Sonntage in allen Stadtteilen

Bereits im Frühjahr findet parallel zum Fest der Sinne in der Innenstadt ein verkaufsoffener Sonntag statt. Ein weiterer folgt zum Fest „Durlach blüht auf“. Dann findet in der Durlacher Altstadt ein verkaufsoffener Sonntag statt. So können die Bürger am 4. Mai in den Einkaufszentren shoppen gehen. Für viele Einzelhändler dürfte das ein lukratives Geschäft werden. Schon jetzt rechnet die Karlsruher Marketing und Event GmbH für das Fest der Sinne mit 250.000 Besuchern. Um die Attraktivität der Innenstadt und der beiden Zentren noch zu steigern, können während des Festes auch die Straßenbahnen in diesem Bereich kostenlos genutzt werden.

Verkaufsoffene Sonntage im Herbst

Auch die verkaufsoffenen Sonntage in Mühlburg und Durlach finden am Stadtfestwochenende statt. So öffnen die Geschäfte in Mühlburg am 8. September und in Durlach am 15. September. In der Karlsruher Innenstadt ist am 13. Oktober verkaufsoffener Sonntag. Weitere Vorschläge für verkaufsoffene Sonntage wurden auch wieder für die Karlsruher Herbstmess‘ eingereicht. Nun bleibt abzuwarten, ob der Gemeinderat zustimmt und die Bürger im kommenden Jahr noch öfter sonntags einkaufen können.