Kracher bei DSDS: Karlsruher Pietro Lombardi in der Jury zurück

Foto: facebook/PietroLombardiOfficial/

Karlsruhe Insider: Wieder gemeinsam.

Die allerletzte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ kommt bald ins Fernsehen. Damit Dieter Bohlen nicht unbedingt allein die Jury bestimmen möchte, holt er sich seinen „Ziehsohn“ Pietro Lombardi mit ins Boot der Jury.

Für die Sendung ist es ein Paukenschlag, dass einer der ersten Gewinner von DSDS bei dieser letzten Show mit in der Jury sitzen soll. Dieter Bohlen wird als Chefjuror fungieren, dann kommen noch Shirin David, Schlagersängerin Michelle und Scooter-Frontmann H.P. Baxxter noch ins Boot der Juroren.

Damit ist die Besatzung komplett, falls die Rapperin nicht doch noch vorher abspringen sollte.

Lesen Sie auch
Kurz vor Abbruch: Oktoberfest in Karlsruhe unter Wasser

Bereits angekündigt hat Dieter Bohlen aber auch noch einige Veränderungen, die er frühestens bei der ersten neuen Sendung präsentieren wird.

Somit können wir alle gespannt sein auf die neuen Ideen von Dieter Bohlen.