Lichterfest findet wohl im Karlsruher Zoo dieses Jahr nicht statt

Das Lichterfest im Karlsruher Zoo.
Foto: Stadt Karlsruhe

Das Lichterfest in Karlsruhe findet alle zwei Jahre statt. Letztes Jahr musste es verschoben werden. Und auch in diesem Jahr fällt es aus.

Das Lichterfest findet alle zwei Jahre im Karlsruher Zoo statt. Fans konnten sich bislang über Lichtshows, über einen von Myriaden bunten Lichtern erleuchteten zoologischen Stadtgarten freuen. Im letzten Jahr musste der Zoo dunkel bleiben, denn wir befanden uns mitten in der Coronapandemie. Nun fällte es auch in diesem Jahr aus.

Kein Lichterfest im Jahr 2023

Letztes Jahr war es die Coronapandemie, in diesem Jahr die Energiekrise. Deswegen bleibt der Stadtgarten auch in diesem Jahr dunkel. Die aktuellen Energiepässe sind für die Stadtverwaltung ein Grund, das Lichterfest abzusagen. Dies gibt sie in einer Beschlussvorlage an den Gemeinderat bekannt.

Die Energiekosten spielen dabei eine wesentliche Rolle. Sie sind jedoch nicht der einzige unsichere Faktor. Es gibt einen weiteren Grund. „Der Gemeinderat hat für das Jahr 2023 Mittel in Höhe von 150.000 Euro zur Organisation und Durchführung des Lichterfestes im zoologischen Stadtgarten beschlossen. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass dieser Ansatz keine ausreichende Sicherheit bietet.“ So heißt es in der Beschlussvorlage.

Die Sponsoren fehlen

Das Budget ist knapp. Es ist jedoch schwierig, dieses mithilfe von Sponsorenverträgen aufzustocken. Denn die Coronakrise wirkt sich gerade im Veranstaltungsbereich negativ auf die Personalsituation und Kostenentwicklung der Agenturen aus. Dies kann auch durch das Eintrittsgeld nicht ausgeglichen werden.

Diese Aspekte sind wesentlich. Deswegen pocht hauptsächlich das Gartenbauamt darauf, das Lichterfest ausfallen zu lassen. „Durch das Lichterfest im Jahr 2018 wurden rund 32.000 Kilowattstunden Strom verbraucht. Auch deshalb, weil viele Beleuchtungsobjekte noch mit traditionellen Glühbirnen ausgestattet sind. Eine notwendige Umrüstung auf LED würde zusätzliche Kosten verursachen, die kaum zu decken wären.“ So argumentiert das Gartenbauamt.

SPD will Lichterfest erhalten

Die Karlsruher und Zoobesucher lieben das Lichterfest. Die SPD möchte es daher grundsätzlich erhalten. Sie stimmt der Stadtverwaltung zu, das Fest im Jahr 2023 ausfallen zu lassen. Sie fordert jedoch auch, das Konzept nicht aufzugeben, sondern zukunftsfähiger zu machen.