Massenschlägerei ausgebrochen im Asylheim bei Karlsruhe

Symbolbild Foto: Christoph Petersen/dpa

In einem Asylheim in Rastatt bei Karlsruhe kam es zu einer Massenschlägerei, mehrere Familien sind aufeinander losgegangen.

In einer Asylunterkunft in der Woogeseestraße kam es am Montagnachmittag zu einer tätlichen Auseinandersetzung zweier beteiligten Familien.

Nach ersten Erkenntnissen soll es gegen 15:45 Uhr zunächst zu Streitigkeiten bei der Nutzung einer gemeinsamen Waschmaschine gekommen sein.

In Folge sollen sich die Personen nach einem größeren Handgemenge wechselseitig attackiert haben.

Zwei verletzte Frauen wurden mit Rettungswägen in eine nahe gelegene Klinik gebracht. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt haben Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. /ots

Lesen Sie auch
Vollsperrung: Diese Straßenbahnen in Karlsruhe fahren nicht mehr