Nach 16 Jahren: Sallys Welt trennt sich plötzlich von ihrem Ehemann

Sally steht neben ihrem Mann Murat Özcan bei einem öffentlichen Event auf dem roten Teppich vor einer Werbetafel
Symbolbild © imago/Eventpress

Sie gilt als eine der Vorzeigefamilien im Großraum Karlsruhe. Doch dann der Schock: Nach 16 Jahren bricht Sallys Welt auseinander. Sie trennt sich plötzlich von ihrem Ehemann. Jetzt packt der Noch-Ehemann aus.

Eigentlich wirkten die beiden immer sehr glücklich miteinander. Sie haben ein Unternehmen aufgebaut, das Millionen umsetzt. Doch unter all dem Erfolg scheint ihre Beziehung gelitten zu haben. Nun trennt sich „Sallys Welt“ plötzlich von ihrem Ehemann. Sally ist der Kopf des gesamten Unternehmens und auch das Gesicht, das sie regelmäßig in ihren YouTube-Videos zeigt. Die ehemalige Grundschullehrerin ist ein Star auf dem Kanal. Sie hat ganz klein angefangen, heute haben ihre Videos Millionen von Klicks.

„Sallys Welt“ trennt sich plötzlich von ihrem Ehemann

Jeder will wissen, was sie als Nächstes backt, kocht oder ihren Fans zeigt. Gemeinsam mit ihrem Mann Murat Özcan hat sie ein erfolgreiches Unternehmen aufgebaut. Es gibt viele Produkte aus Sallys Welt. Deshalb sind ihre Fans und Follower auch so schockiert, dass sie nach 16 Jahren plötzlich das Ehe-Aus verkündet. Auch ihr Mann scheint überrascht. Die beiden strahlen vor Kraft und Power, haben zwei zuckersüße Töchter und mittlerweile ein Imperium im kleinen Waghäusel.

Lesen Sie auch
Abholzen: Weitere massive Baumfällungen in Karlsruhe angekündigt

Noch-Ehemann spricht zum ersten Mal über das Ehe-Aus

Zuletzt war Murat Özcan im Nachtcafé des SWR zu Gast und sprach überraschend offen über das Ende seiner Beziehung. Nach eigener Aussage hat er als Noch-Ehemann von Sally die Probleme zwar gesehen, aber wohl nicht wahrhaben wollen. Er selbst spricht immer noch von einer traumhaften Beziehung, die er mit seiner Frau Sally geführt habe.

Doch die Fans müssen sich keine Sorgen machen, es wird keinen Rosenkrieg geben. Für den Noch-Ehemann stehen jetzt die Kinder im Vordergrund – für ihn gibt es nach wie vor keine bessere Mutter als Sally. Er selbst hatte bis zum Schluss gehofft, dass sie beide ihre Ehe noch retten könnten, wurde aber bitter enttäuscht. Und diese Erkenntnis schmerzt ihn bis heute.