Risiko zu hoch: Grillplätze werden ab sofort gesperrt in Karlsruhe

Ein einfacher runder Holzkohlegrill mit Gemüse und Fleisch
Symbolbild © istockphoto/ILena Gadanski

In ganz Deutschland steigt die Waldbrandgefahr. In Karlsruhe sind deshalb ab sofort alle Grillplätze gesperrt. Das Risiko ist einfach zu groß.

Achtung: In Karlsruhe und Umgebung sind ab sofort alle Grillplätze gesperrt. Die Brandgefahr ist viel zu hoch. Es hat in den letzten Wochen einfach zu wenig geregnet und die Hitze macht der Natur zu schaffen. Ab sofort sollte jeder auf das neue Verbot achten. Wer sich nicht an die Regeln hält, muss ein hohes Bußgeld zahlen.

Grillen in Karlsruhe ab sofort verboten

Seit Wochen hält die Trockenheit an. In der kommenden Woche steigen die Temperaturen und damit auch die Waldbrandgefahr voraussichtlich weiter. Deshalb sind in Karlsruhe ab sofort alle Grillplätze gesperrt. In der Öffentlichkeit darf mit sofortiger Wirkung nicht mehr gegrillt werden. Bereits am Freitag, den 16. Juni, hat das Regierungspräsidium eine entsprechende Pressemitteilung herausgegeben. Außerdem weist die Untere Forstbehörde auf das Rauchverbot hin, das vom 1. März bis 31. Oktober in allen Wäldern gilt. Aus Sicherheitsgründen sollte auf das Rauchen in der freien Natur ohnehin verzichtet werden.

Lesen Sie auch
In gleich mehreren Seen bei Karlsruhe gilt ab sofort ein Badeverbot

Verstärkte Kontrollen angekündigt: Rauch- und Grillverbot

Denn schon eine einzige weggeworfene Zigarettenkippe kann einen verheerenden Brand auslösen, der sich in Windeseile ausbreiten und schlimme Schäden in der Natur anrichten kann. Angesichts der derzeit enorm hohen Waldbrandgefahr haben die Behörden angekündigt, das Grill- und Rauchverbot streng kontrollieren zu wollen. Alle Bürger sind also gut damit beraten, sich an die Regeln zu halten, denn sonst drohen hohe Bußgelder.

Wer sich an dieser Stelle fragt, wie lange die Grillplätze in Karlsruhe und Umgebung gesperrt sind, muss sich in Geduld üben. Es ist das Forstamt, das dieses Verbot wieder aufhebt. Wenn von dort nichts zu hören ist, bleibt das Verbot vorerst bestehen. Auf leckeres Grillen muss man in Karlsruhe und Umgebung aber nicht komplett verzichten. Es gibt viele sehr lauschige und schöne Biergärten, die entsprechende Speisen auf ihrer Karte haben. Vielleicht hat man auch einen eigenen Garten und die Möglichkeit, dort mit Freunden und der Familie zu grillen.