Saison beginnt: Das sind die schönsten Biergärten in Karlsruhe

Viele gut gelaunte Menschen sitzen beim guten Wetter draußen auf einer Terrasse oder in einem Biergarten eines Gasthauses und trinken und essen etwas in großer Gesellschaft und heiterer Stimmung.
Symbolbild © istockphoto/gianliguori

Am Wochenende klettern die Temperaturen endlich wieder nach oben. Deshalb ist es an der Zeit, die schönsten Biergärten in Karlsruhe vorzustellen. Hier lässt es sich in der Sonne am besten aushalten.

Wenn es draußen wieder 22 Grad hat, ist es angenehm, sich in der Sonne ein kühles Getränk und ein leckeres Essen zu gönnen. Hier stellen wir die schönsten Biergärten in Karlsruhe und im ganzen Landkreis vor.

Die schönsten Biergärten in Karlsruhe

Einer der bekanntesten Karlsruher Biergärten ist das Vogelbräu. Hier trinkt man klassischerweise das Unfiltrierte und je nach Jahreszeit auch Spezialbiere. Eine aktuelle Spezialität ist zum Beispiel der Maibock. Das Vogelbräu selbst hält seine Besucher mit dem Braukalender auf dem Laufenden. Mittlerweile gibt es auch vegetarische und vegane Alternativen auf der Speisekarte.

Das Brauhaus ist nur wenige Gehminuten vom Europaplatz entfernt. Durch den Gastraum gelangt man in den schönsten Biergarten Karlsruhes. Dieser liegt lärmgeschützt im Innenhof und ist überdacht. Für einen halben Liter Bier zahlt man hier 4,60 Euro. Wer die Nähe zum Wasser sucht, kommt nördlich der Alb zum Kühler Krug. Das ist eine Karlsruher Hausbrauerei, die ebenfalls einen schönen Biergarten hat. Gleich nebenan ist obendrein ein großer Spielplatz für die Kleinen. Das Bier ist selbst gebraut und kostet 4,80 Euro für den halben Liter. Das Besondere ist das Feierabendbier, das zwei Stunden am Tag von 16 bis 18 Uhr ausgeschenkt wird. Während dieser Zeit kostet der halbe Liter Bier nur 3,40 Euro.

Lesen Sie auch
Stefan Raab kommt nach Karlsruhe – "Jetzt gibt es weitere Details"

Einen Ausblick auf die schönsten Biergärten in Karlsruhe

Pünktlich zum Wonnemonat Mai öffnet der Hoepfner Burggarten seine Pforten. Er ist nicht nur einer der schönsten, sondern auch einer der ältesten Biergärten Karlsruhes. Für einen halben Liter Bier an einem sonnigen Plätzchen zahlt man hier aber 5,20 Euro. Auf Wunsch gibt es darüber hinaus kleine Speisen. In der Karlsruher Südstadt liegt das Wirtshaus Wolfbräu direkt am Werderplatz. Neben den Klassikern der Wirtshausküche gibt es das berühmte Wolf-Bier. Unbedingt probieren sollte man außerdem die hausgemachten Maultaschen.

In der Südweststadt gelangt man in den alten Brauhof. Hier fühlt man sich wie auf einer Zeitreise, denn die Wirtsleute haben den ursprünglichen Charakter des Gasthauses erhalten. Hoch oben auf dem Karlsruher Turmberg empfängt das Schützenhaus seine Gäste. Bei einem kühlen Blonden genießt man den Blick über Karlsruhe und die Köstlichkeiten der badischen Küche. Dies ist nur eine kleine Auswahl der schönsten Karlsruher Biergärten. Wir laden euch ein, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.