Sparen: Diese Trinkwasserbrunnen sind in Karlsruhe völlig kostenlos

Eine Frau steht vor einem Trinkwasserbrunnen und füllt sich kostenlos ihre Flaschen. Es ist ein heißer, sonniger Tag, das Trinkwasser an diesem Brunnen kostet nichts.
Symbolbild © imago/Bonnfilm

Wenn es draußen heiß ist, sollte man ausreichend trinken. Diese Trinkwasserbrunnen in Karlsruhe sind kostenlos. Sie bieten eine simple Möglichkeit, sich zu erfrischen. In der Innenstadt gibt es gleich mehrere davon.

Bei entsprechender Qualität dient Wasser als Trinkwasser für die Bevölkerung. In Karlsruhe können die Trinkwasserbrunnen kostenlos genutzt werden. Einige Bürgerinnen und Bürger besuchen die Brunnen regelmäßig, um ihre Trinkflaschen aufzufüllen. So kann man sich jederzeit mit sauberem Wasser versorgen, und ist insbesondere an heißen Sommertagen nicht gezwungen, jedes Mal für die nötige Versorgung mit Wasser in ein Café einzukehren. Allerdings wäre es interessant, zu wissen, wo sich diese Trinkwasserbrunnen befinden. In diesem Artikel erfährt man allsogleich mehr darüber.

Diese Trinkwasserbrunnen sind in Karlsruhe völlig kostenlos

Tatsächlich ist die Zahl der Trinkwasserbrunnen, an denen man sich in Karlsruhe kostenlos mit Wasser versorgen kann, in diesem Sommer relativ gering. Ein beliebter Treffpunkt ist der „Gotische Brunnen“. Er steht auf dem Karlsruher Ludwigsplatz. Dort gibt es einen Wasserspender. Insgesamt gibt es in der gesamten Stadt 36 Trinkwasserbrunnen, was im Vergleich relativ wenig ist.

Das sind die Brunnen in der Innenstadt

Neben dem Ludwigsbrunnen gibt es in der Innenstadt noch einen Brunnen auf dem Lidellplatz, den Gotischen Brunnen und einen an der kleinen Kirche. Dieser Brunnen trägt den Namen „Wasserschöpfender Knabe“. Für eine Stadt ist es gar nicht so einfach, so viele Menschen kostenlos mit Wasser zu versorgen. Mit anderen Worten: Die Kosten belaufen sich auf bis zu 15.000 Euro.

Lesen Sie auch
Schnappt zu: Exotisches Tier breitet sich erstmals an Karlsruher Seen aus

Dazu kommen mitunter die Kosten für die Leitungen, welche das Wasser zum Brunnen führen. Zukünftig soll auch in Karlsruhe ein Brunnen in der Kaiserstraße eingerichtet werden. Die technischen Voraussetzungen wären möglicherweise an der Kreuzung Kaiserstraße/Adlerstraße gegeben, heißt es von offizieller Seite.

Brunnenführung und Trinkwasser-Spender in der Karlsruhe-App

Nebenher wären noch Hinweisschilder und Verkehrszeichen gefragt, welche die Bürger auf die Trinkwasserbrunnen in der Stadt aufmerksam machen. Sonst läuft man einfach daran vorbei. Alternativ haben die Bürger auch die Möglichkeit, die Trinkwasserbrunnen über die Karlsruhe-App zu finden. Außerdem gibt es Führungen zu den Brunnen. Die nächsten Führungen finden zum Beispiel am 8. Juni und am 13. Juli statt. Startpunkt ist der Marktplatz bei der Stadtinformation. Vorab kann sich jeder bei der Stadt für eine der Führungen anmelden.