Trauer: Traditionsrestaurant in der Karlsruher Innenstadt ausgetauscht

Blick auf Karlsruher Marktplatz
Foto: ka-insider

Ein Traditionsgasthaus in der Karlsruher Innenstadt wurde ersetzt. Die Schließung ist bereits beschlossen. Ein neues Lokal wird in Kürze eröffnet.

Nach der Schließung eines Restaurants in der Karlsruher Innenstadt eröffnet ein neues. Die Gastronomieszene ist in Bewegung. Darüber können sich alle Gäste freuen.

Traditionsgaststätte am Marktplatz schließt

Betroffen ist das Weinbrenner Haus am Marktplatz. Hier gibt es nur noch bis Sonntag Mini-Paprika-Knoblauch-Hähnchen und mediterrane Gerichte. Die Tapas Bar „Besitos“ muss nach 17 Jahren schließen. Viele Gäste dürften darüber sehr traurig sein. Aber es gibt auch eine gute Nachricht. Denn das Ende ist zugleich ein Neuanfang. Auf der Ostseite des Marktplatzes eröffnet Wilma Wunder. Es handelt sich um eine Filiale einer Restaurantkette. Die Eröffnung ist für Mai oder Juni geplant.

Neueröffnung bereits geplant

Doch man will nicht einfach den Namen ändern und weitermachen wie bisher. Nach Aussage der Betreiber will man das Lokal innen komplett renovieren. Alles soll neu gestaltet werden. Die Gastronomen wollen nach eigenen Angaben auf das veränderte Ausgehverhalten der Gäste reagieren. So soll das Lokal am Markt in Karlsruhe den ganzen Tag für seine Gäste da sein und nicht nur abends.

Lesen Sie auch
Rätselhafte Rauchwolke über Karlsruhe - "Bürger in großer Sorge"

Wer bisher tagsüber in die Tapas-Bar gehen wollte, um einen kleinen Snack zu sich zu nehmen, stand vor verschlossenen Türen. Das Besitos öffnete immer erst ab 17 Uhr. Bei Wilma Wunder ist das anders, hier bekommen die Gäste schon ein Frühstück und kleine Hauptgerichte über den Tag verteilt. Nachmittags gibt es Kuchen und Torten. Das Konzept setzt auf ganztägige Gastronomie. Dies dürfte sich auch positiv auf die Auslastung des Karlsruher Marktplatzes auswirken.

Es bleibt abzuwarten, wie die neue Ganztagesgastronomie von den Gästen angenommen wird. Sicherlich warten viele gespannt auf die Neueröffnung. Man kann den Unternehmen an dieser Stelle nur die Daumen drücken und viel Erfolg für die Zukunft wünschen.