Weihnachtsgeschäft: Ansturm in der Karlsruher Innenstadt

Symbolbild

Der erste Adventssamstag in diesem Jahr ist nun vorüber. Der Handel in Karlsruhe hat allen Grund zur Freude.

Großer Besucherstrom in der Karlsruher Innenstadt

Der Einzelhandel fieberte dem Start des Weihnachtsgeschäftes seit Wochen entgegen. Jetzt ist es endlich soweit. Die Vorweihnachtszeit beginnt und der erste Adventssamstag ist bereits vorüber. Dieser ist ein Gradmesser.

Die Resonanz für den Start der fast fünfwöchigen Adventszeit fiel gut aus. Die Parkhäuser waren ausgelastet und die Befragung des Handels am Sonntag lässt Karlsruhes Citymanager frohlocken.

Betrieb im ECE-Center

Es sind einige kauffreudige Karlsruher unterwegs. Von wildem Gewusel und mit Tüten voll bepackten Menschen kann man allerdings noch nicht sprechen. Die Menschen sind noch etwas verhalten, berichtet eine Händlerin. Aber immerhin: Gekauft wird schon.

Lesen Sie auch
150 Menschen demonstrieren in der Karlsruher Innenstadt

Es ist das erste komplette Weihnachtsgeschäft für die vom Bahnverkehr befreite Kaiserstraße. Die Karlsruher finden das toll und die Geschäfte haben eine gute Frequenz. Auch durch den Weihnachtsmarkt bedingt. Es sind schon viele Passanten auf der Geschenkesuche – trotz Inflation und Energiekrise. Die Karlsruher lassen sich Weihnachten nicht nehmen.

Handel zieht positive Bilanz

Bei vielen Karlsruhern fehlt noch die Weihnachtsstimmung. Immerhin hat die Vorweihnachtszeit gerade erst angefangen. Doch es werden schon jetzt Geschenke gekauft. Der Handel ist zufrieden. Am Sonntag befragt die City Initiative den Handel zum Start des Weihnachtsgeschäftes – der zieht eine sehr positive Bilanz. Die Innenstadt war am Samstag hervorragend frequentiert. Ca. 30 bis 40 Prozent mehr als an durchschnittlichen Samstagen.

Lesen Sie auch
"Hört uns keiner?": Fridays for Future demonstriert in Karlsruhe wieder

Das liegt unter anderem auch am Christkindlesmarkt. Dieser zieht nach zwei Jahren mit Einschränkungen wieder viele Besucher an. Diese verbinden den Weihnachtsmarktbesuch auch gerne mit einer kleinen Shoppingtour.

Der erste Adventssamstag war nur der Auftakt der fünfwöchigen Vorweihnachtszeit. Er verlief gut, aber es gibt noch viel Luft nach oben. Und je näher Weihnachten rückt desto mehr Menschen zieht es in der Regel in die Innenstadt.