Auslieferungsverzögerungen bei Tesla bis 2023 – Deutsche Kunden sind genervt

Ein Tesla-Werk von außen.
Symbolbild © istockphoto/Sundry Photography

Bei Tesla gibt es offensichtlich Probleme. Jetzt wurde mitgeteilt, dass die Auslieferungen sich bis ins Jahr 2023 verzögern könnten.

Die Tesla Kunden in Deutschland sind zu Hunderten von den Auslieferungsverzögerungen betroffen. Das Tesla Model 3 wird offenbar bis ins Jahr 2023 brauchen, bis es geliefert wird.

Tesla-Kunden am Rande ihrer Nerven

Mittlerweile quellen die Tesla-Foren über von Beschwerden und genervten Kommentaren von deutschen Kunden. Denn wie mittlerweile bekannt wurde, soll es bis 2023 dauern, bis die bestellten Tesla Model 3 Fahrzeuge ausgeliefert werden.

Manche Kunden finden dabei sehr direkte und klare Worte. Sie erklären, dass sie sich „verarscht“ fühlen. Diese Reaktion ist durchaus nachvollziehbar, denn die Kunden wurden erneut vertröstet. Die Auslieferung ihrer bestellten Fahrzeuge ist sehr weit nach hingen geschoben worden.

Gründe für Verzögerungen

Warum die Kunden nun deutlich länger auf ihre bestellten Autos warten müssen, soll unterschiedliche Gründe haben. Die Auslieferungen der Fahrzeuge hätten jetzt im zweiten Quartal 2022 stattfinden sollen. Bis 2023 sollen die Kunden nun warten.

Lesen Sie auch
Dunkle Wolken: Elektroauto-Bauer entlässt 20.000 Mitarbeiter

Die Gründe dafür reichen von Software-Problemen oder Software-Fehlern bis hin zu bekannten Lieferproblemen. Mit Letzteren haben so gut wie alle Fahrzeughersteller mittlerweile zu kämpfen. Doch die Kunden haben langsam keine Nerven mehr dafür.

Forum platzt aus allen Nähten

Im Tesla-Forum gibt es über 4.500 Kommentare zu exakt diesem Thema. Denn die Auslieferung ist seit dem 8. März verschoben und nun sammeln sich die enttäuschten Käufer und tauschen sich dort aus. Ein Kunde soll sein Fahrzeug bereits Mitte Dezember 2021 bestellt haben.

Der Liefertermin bei ihm sei auf den 11. Januar 2023 verschoben worden. Dass er wenig begeistert darüber ist, das ist durchaus verständlich. Doch das ist kein Einzelfall, wie das Forum zeigt. Dort gibt es Hunderte Kunden aus Deutschland, die auf ihr Fahrzeug warten.