Benzin und Diesel vergleichsweise noch „günstig“ in Deutschland

Tankstelle mit Preisen
Symbolbild © istockphoto/In Stock

Die Spritpreise in Deutschland sind noch günstiger als in vielen weiteren EU-Ländern, es gibt aber noch ein günstigeres Land.

Benzin und Diesel waren an deutschen Tankstellen zuletzt günstiger oder ähnlich teuer wie in den meisten direkten EU-Nachbarstaaten.

Autofahrer in Deutschland zahlten am 20. Juni im Tagesdurchschnitt 1,97 Euro für einen Liter Super E5 sowie 2,06 Euro je Liter Diesel, teilte das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mit.

Im Vergleich mit Deutschlands direkten Nachbarn war Superbenzin der Sorte E5 (beziehungsweise Eurosuper 95) an diesem Tag nur in Polen (1,70 Euro), Tschechien (1,93 Euro) und Luxemburg (1,94 Euro) niedriger.

Lesen Sie auch
Beste Reichweite: Diese Elektroautos kommen 2022 am weitesten