Deutsches Tesla Werk hat Probleme – Ganzer Betrieb gestoppt

Ein Tesla-Werk von außen.
Symbolbild © istockphoto/Sundry Photography

Das Deutsche Werk von Tesla hat ganz offenbar mit schweren Problemen in der Produktion zu kämpfen. Dort wurde jetzt sogar der Betrieb gestoppt, weil es nicht mehr weitergeht.

Aufgrund anhaltender Probleme mit der Produktion, stehen jetzt die Bänder im deutschen Tesla Werk still. Die Hintergründe und wie es weitergeht.

Produktionsstopp in Deutschland bei Tesla

Erst Ende März wurde das erste deutsche Tesla-Werk feierlich eröffnet. Irgendwann soll die Produktion dort jedes Jahr 500.000 E-Autos produzieren. Doch von diesem ehrgeizigen Ziel ist das Werk von Elon Musk weit entfernt.

Seit der Eröffnung gibt es immer wieder massive Probleme in der Produktion. Die Probleme seien so drastisch, das sogar Tesla-Boss Musk über das deutsche Werk gesagt haben soll, es sei ein „riesigen Geldverbrennungsofen“.

Optimierungen müssen her

Das Werk in Grünheide läuft also alles andere als rund. Im Gegenteil, hier stocken die Produktionsanläufe immer wieder. Jetzt stehe sie sogar komplett still. Der Grund dafür ist,dass innerhalb von zwei Wochen die Abläufe optimiert werden sollen.

Lesen Sie auch
Chaos droht an deutschen Flughäfen – "Alles komplett überlastet"

Das Tesla Werk in Deutschland soll sehr viel Geld verschlingen, vor allem die Produktionskosten seien ein horrender Kostenfaktor. In Grünheide wird das Tesla Modell Y hergestellt und für den kompletten europäischen Markt produziert.

Die Probleme müssen behoben werden

Weil es aber Schwierigkeiten in der Produktion gibt, können derzeit nur wenige Modelle gefertigt werden. Je Woche entstehen so nur 86 Model Y Fahrzeuge. Viel zu wenig also. Derzeit sind im Werk 4.500 Mitarbeiter angestellt.

Später sollen es einmal 12.000 Mitarbeiter werden. Damit nun die Anpassungen in den Abläufen vorgenommen werden können, wird das Werk kurzer Hand für 2 Wochen geschlossen. Ab dem 11. Juli steht also die komplette Produktion in Grünheide still. Die Mitarbeiter werden solange freigestellt.