Neue Batterie: E-Autos könnten bald deutlich günstiger werden

Frau lädt ein E-Auto.
Symbolbild © istockphoto/Ralf Hahn

Einer der größten Kritikpunkte gerät ins Wanken, denn E-Autos könnten bald deutlich günstiger werden. Grund dafür ist eine völlig neue Batterie. Mehr Menschen könnten sich dann ein E-Auto leisten.

Teilweise sind Elektroautos für den Großteil der Bevölkerung unerschwinglich, weil sie schlichtweg zu teuer sind. Kaum jemand kann sich diese Modelle leisten. Nun könnten E-Autos deutlich günstiger werden und damit auch in der breiten Bevölkerung ankommen.

E-Autos könnten bald deutlich günstiger werden

Jetzt kommt ein junges schwedisches Unternehmen ins Spiel. Es hat eine neue Batterie entwickelt, die dieses teure Problem ein für alle Mal lösen könnte. Die Rede ist von Northvolt. Das Unternehmen, das aus der Automarke Tesla hervorgegangen ist, wurde 2016 von zwei ehemaligen Managern gegründet. Diese Manager waren eine Zeit lang mit der Produktion von Batterien beschäftigt. Deshalb konzentriert sich das schwedische Unternehmen nun auf die Produktion eines der wichtigsten Bauteile für Elektroautos. Sie wollten ursprünglich Lithium-Ionen-Batterien entwickeln und auf den Markt bringen.

Die alten Batterien sind nicht nachhaltig genug

Die alten Batterien hatten ein Problem. Man brauchte zum Teil Rohstoffe wie Lithium, das wiederum Nickel und Kobalt benötigt. Damit waren Batterien alles andere als nachhaltig. Außerdem hatten die Batterien nur eine Lebensdauer von wenigen Jahren. Entwicklung und Verkauf waren vorerst vom Tisch. Jetzt meldet sich das schwedische Unternehmen mit einer Neuentwicklung zurück.

Damit könnten E-Autos bald deutlich günstiger werden. Die neuen Batterien kommen ohne Stoffe wie Nickel, Lithium und Kobalt aus. Sie basieren auf Mineralien wie Natrium und Eisen. Deshalb sind die Hoffnungen der Autohersteller groß, dass diese Batterie hält, was sie verspricht. Und sie hat noch einen weiteren Vorteil.

Neue Natrium-Ionen-Batterien könnten E-Autos revolutionieren

Der Einsatz dieser neuen Natrium-Ionen-Batterien würde die Investitionen bzw. die Kosten für Elektroautos erheblich senken. Diese Technologie könnte also die Wende bringen, um das E-Auto für jeden Autofahrer erschwinglich zu machen. Allerdings werden die neuen Batterien zunächst nur in großen Speichersystemen zum Einsatz kommen. Für E-Autos sind die Batterien noch nicht einsatzbereit, aber das könnte sich bald ändern.