Statt Verbrenner: E-Autos bieten immer mehr Platz für Fahrgäste an

Innenraum eines Fahrzeuges.
Symbolbild © istockphoto/christianphotography

Autofahrer merken schnell, wenn sie das erste Mal in einem E-Auto Platz nehmen. Da hier die Fahrgäste deutlich mehr Freiraum haben, als es in einem Verbrenner Modell der Fall ist. Dies hat bestimmte Gründe.

Verglichen mit Verbrenner Fahrzeugen weisen E-Autos deutlich mehr Platz im Innenraum für die Fahrgäste auf. Dies wird anhand bestimmter Konstruktions-Faktoren begründet. So haben die Fahrgäste mehr Freiraum beim Autofahren.

E-Autos besonders geräumig

Wer von einem Verbrenner auf ein elektrisches Auto umsteigt, der wird sofort feststellen können, dass das Platzangebot im Innenraum der Fahrzeuge sich deutlich unterscheidet. Für die Insassen eines E-Autos bietet sich viel mehr Platzfreiheit, als in einem Verbrenner. Dies hat bestimmte Gründe.

Die deutlich höhere Freiheit im Innenraum der elektrischen Fahrzeuge liegt vor allem an der Konstruktion. E-Autos benötigen keinen Tank, da sie über eine Batterie betrieben werden. Dadurch, dass diese Batterie flexibler im Auto verteilt werden kann, ergibt sich so mehr Freiheit im Innenraum. Üblicherweise befindet sich die Batterie im Unterboden des Fahrzeugs.

Raumwunder E-Auto

Werden ähnliche Fahrzeugtypen untereinander verglichen, so fällt sofort auf, dass die elektrische Variante um ein Vielfaches mehr Platz im Innenraum für die Insassen bietet. Dies zeigt sich nicht nur im vorderen Bereich, sondern auch auf der Rückbank. Längere Fahrstrecken werden so deutlich angenehmer für die Fahrgäste.

Lesen Sie auch
"Alles lahmgelegt": Landesweite Störung bei der Deutschen Bahn

Das erhöhte Platzangebot ermöglicht es, auch einfacher Kindersitze zu montieren oder sperrige Gegenstände deutlich einfacher zu transportieren. Auch im Fußraum ist mehr Platz als in Verbrenner-Modellen. Das Cockpit ist in der Regel ebenfalls mit viel mehr Platz ausgestattet. So lässt es sich auch für Fahrer und Beifahrer deutlich angenehmer reisen.

Nicht alle Modelle gleich aufgestellt

Elektroautos gelten besonders dann als Raumwunder, wenn sie unter bestimmten Bedingungen hergestellt werden. Nicht alle Modelle bieten ein so großzügiges Raumangebot. Verbraucher, die von dem hohen Raumangebot profitieren möchten, sollten darauf achten, dass ihr E-Auto auf einer sogenannten E-Auto-Plattform steht.

Laut Experten geht man davon aus, dass bald die meisten neuen Fahrzeugtypen auf dezidierten E-Auto-Plattformen stehen werden und dann entsprechend viel Platz für die Insassen bieten können.