21-jähriger Passant wird in der Innenstadt mit Messer bedroht und überfallen!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 21-jähriger Passant  in der Karlsruher Innenstadt Opfer eines Raubdeliktes.

Der junge Mann lief zu Fuß im Bereich der Kaiserstraße/Herrenstraße, als er von einem unbekannten Mann aufgefordert wurde ihm seine „Sachen“ auszuhändigen.

Als der so angesprochenen nachfragte was der Fremde denn wolle, zog dieser ein
Messer und wiederholte seine Forderung. Der Geschädigte händigte daraufhin sein Smartphone und mitgeführtes Bargeld aus. Der Räuber selber flüchtet nach der Tat in Richtung Durlacher Tor.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Ca. 176 cm groß, dunkle Hautfarbe, bekleidet mit brauner Wildlederjacke, trug schwarzeBaseballcap der New York Yankees.

Lesen Sie auch
Wucher: Weihnachtsmarkt verlangt 10 Euro für Tasse Glühwein

Die Polizei bittet Zeugen sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0721/939-5555 in Verbindung zu setzen.