VORSICHT Bakterien-Befall! Supermärkte rufen Hähnchenfleischprodukte zurück + BITTE TEILEN!

Symbolbild

Essen Sie diese in verschiedenen deutschen Supermärkten verkauften Hähnchenfleischprodukte auf keinen Fall und bringen Sie sie auch ohne Kassenzettel zurück!

Medienberichten zufolge drohen beim Verzehr der wahrscheinlich mit Bakterien (Listerien) befallenen Produkte schwere Krankheiten wie grippeähnliche Beschwerden, Magen-Darm-Probleme oder Hautinfektionen, die nach ein bis sechs Wochen auftreten könnten.

Bei immungeschwächten Menschen könnte sich allerdings zum Beispiel auch eine Hirnhautentzündung oder Blutvergiftung entwickeln.

Folgende Produkte des Fleisch- und Wurstherstellers „Zur Mühlen Markenvertriebs GmbH & Co KG“, die in folgenden Märkten verkauft wurden, sind betroffen:

Aldi Süd

Böklunder – Hähnchenbrustfiletstücke 150g (klassik, pikant, Kräuter)

Mindesthaltbarkeitsdatum: 28.12.2017 bis 15.01.2018

Edeka, Globus, Hit, Real, Metro C&C

Gutfried – Mini Hähnchensteak 160g

Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.12.2017 bis 18.01.2018

Gutfried – Chicken Wings 160g

Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.12.2017 bis 18.01.2018

Penny to go – Hähnchensnack 150g (klassik, pikant, Kräuter)

Mindesthaltbarkeitsdatum: 28.12.2017 bis 16.01.2018

Käufer werden dringend gebeten, die hier genannten Produkte nicht zu essen! Bitte bringen sie die betroffenen Produkte zur Verkaufstelle zurück – auch ohne Kassenzettel!

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.