Autofahrer auf Drogenfahrt durch Karlsruhe und wird gestoppt!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: In der Nacht auf Mittwoch wurde in Karlsruhe bei einer Verkehrskontrolle ein Autofahrer unter Betäubungsmitteleinfluss kontrolliert.

Kurz nach 01:00 Uhr wurde der unter dem Einfluss von vermutlich Cannabis stehende 31-Jährige aufgrund seiner auffälligen Fahrweise in der Kaiserallee aus dem Verkehr gezogen.

Der Mann gab den Beamten gegenüber zu, gelegentlich einen Joint zu rauchen. Zur Entnahme einer Blutprobe wurde er auf das Polizeirevier gebracht. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen. /ots

Lesen Sie auch
38.000 Euro pro qm: Das ist das teuerste Haus in Deutschland