DSDS-Streit mit Dieter Bohlen: Pietro Lombardi mischt sich ein

ARCHIV - Foto: Henning Kaiser/dpa

Der DSDS-Streit um Dieter Bohlen kocht hoch. Seit Tagen tauchen immer wieder neue TikTok-Posts und Chat-Protokolle auf. Jetzt mischt sich auch Pietro Lombardi ein.

Es geht um den Streit zwischen Dieter Bohlen, 69, und Katja Krasavice, 26. Seit Tagen liegen sich die beiden DSDS-Juroren in den Haaren, was in den sozialen Medien bereits hohe Wellen geschlagen hat. Nun meldet sich Pietro Lombardi zu Wort.

DSDS-Streit um Dieter Bohlen: Sexismus-Eklat

So sollte die finale Staffel von DSDS nicht enden. RTL hatte zuletzt Dieter Bohlen zurück in die Jury geholt und sich nach einer schwachen Staffel von Florian Silbereisen verabschiedet. Die Freude über das Comeback des Poptitanen war vor allem in den sozialen Medien riesig. Doch nun kippt die Stimmung. Auslöser war ein Sexismus-Skandal um die Kandidatin Jill Lange. Sie trat vor die Jury und musste sich einige sehr unangenehme Fragen gefallen lassen, die weit über ihre Gesangsleistung hinausgingen. Einige dieser Fragen wurden später auch in der Sendung ausgestrahlt, wie z.B. die Frage von Dieter Bohlen, ob sie außer ihrem Abitur bisher nur „durchnudelt“ worden sei.

Krasavice mit Enthüllungsvideo: 5 Millionen Aufrufe

Lesen Sie auch
38.000 Euro pro qm: Das ist das teuerste Haus in Deutschland

Der Auftritt und das Geschehen hinter den Kulissen machten schnell die Runde. DSDS-Jurorin Katja Krasavice stellte sich in diesem Zusammenhang vor die Kandidatin und veröffentlichte ein Video bei TikTok. Ein Enthüllungsvideo von Katja hatte mehr als fünf Millionen Aufrufe. Darin bezeichnete sie Dieter Bohlen als Lügner und Narzissten. Das sind schwere Vorwürfe, man fragt sich an dieser Stelle, was wohl RTL von diesem Statement hält. Der Sender schweigt zum DSDS-Streit um Dieter Bohlen.

Pietro Lombardi mischt sich in den DSDS-Streit um Dieter Bohlen ein

Auch Pietro Lombardi hält sich bislang zurück. Doch zu Dieters Geburtstag am 7. Februar ließ er es sich nicht nehmen, sein Schweigen zu brechen und eine Instagram-Story zu veröffentlichen. Darin gratuliert er Dieter Bohlen mit den Worten: „Happy Birthday, Dieter Bohlen. Ein Team.“ Auch wenn das kein Eingeständnis eines Streits ist, so ist es doch eine Hommage an den Pop-Titanen. Und wenn wir mal ehrlich sind, dann verleiht dieser Streit der letzten Staffel von DSDS eine Extraportion Würze. Vielleicht schaltet der eine oder andere jetzt erst recht ein.