Feuer in Karlsruhe ausgebrochen: Mehrfamilienhaus brennt lichterloh

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider: Ein Dachstuhlbrand in der Durlacher Pfinzstraße hat am Dienstagnachmittag einen Sachschaden im fünfstelligen Bereich angerichtet.

Gegen 16:10 Uhr wurden die Flammen auf dem Dach des Mehrfamilienhauses gemeldet. Nach bisherigen Ermittlungen hat sich auf diesem bei Bitumenarbeiten Dämmmaterial entzündet.

Der Versuch durch die Dachdecker die Flammen mithilfe eines Feuerlöschers zu löschen missglückte. Durch die Berufsfeuerwehr Karlsruhe sowie der Freiwilligen Feuerwehr Durlach konnte das Feuer gegen 16:30 Uhr unter Kontrolle gebracht und anschließen gelöscht werden.

Der Bereich um die Pfinzstraße musste weiträumig abgesperrt werden. Die Sperrung konnte gegen 17:30 Uhr aufgehoben werden. Glücklicherweise wurde bei dem Feuer niemand verletzt. /ots

Lesen Sie auch
Ab Oktober: Teurere Preise für Millionen Hunde und Katzenhalter