Heftiger Crash: Mann auf Drogen auf der A5 unterwegs!

Symbolbild Foto: Marco Friedrich / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (ots) – Nach einem Auffahrunfall am Montagmittag auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Offenburg und Appenweier ermitteln die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg gegen einen 39 Jahre alten Mann.

Der Audi-Lenker war gegen 14.30 Uhr in nördliche Richtung unterwegs, als er nach ersten Erkenntnissen aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit und vermutlich aufgrund seiner Drogenbeeinflussung dem Renault seines Vordermannes auffuhr.

Der Renault-Fahrer konnte seinen Wagen noch sicher auf den Seitenstreifen manövrieren, während der Unfallverursacher letztlich in der Böschung ‚landete‘. Die alarmierten Polizeibeamten bilanzierten einen Gesamtschaden von rund 13.000 Euro.

Lesen Sie auch
Meisten ahnungslos: Neuer Zuschuss steht Millionen Bürgern zu