Heftiger Schaden in Karlsruhe: Auto kollidiert wieder mal in S-Bahn!

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe-Insider: Ein 71-jähriger Fiat-Fahrer kollidierte am Samstag gegen 15:40 Uhr an der Kreuzung Mörscher Straße / Rappenwörthstraße mit einer Straßenbahn.

Hierbei entstand ein Sachschaden von rund 37.000 Euro. Personen wurden glücklicherweise keine verletzt.

Der Autofahrer befuhr von der Bundesstraße kommend den Kreisverkehr und übersah die rote Ampel des Bahnüberganges. Zeitgleich näherte sich von links eine Straßenbahn und kollidierte trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung mit dem Pkw.

Der Fiat wurde seitlich abgewiesen und kam am Ampelmast, unmittelbar unter dem Andreaskreuz, zur Endlage.

Lesen Sie auch
Niedrigwasser am Rhein: Spaziergänger macht heftigen Fund