Nach Spezi: Deutscher Kult-Hersteller bringt neues Getränk heraus

Stapel mit Getränkekisten werden transportiert.
Symbolbild © istockphoto/csfotoimages

Dieser deutsche Kult-Hersteller bringt offenbar ein neues Getränk heraus. Und die neue Variante wird wohl genau so ein Hit wie der Vorgänger. Damit geht das Unternehmen einen vollkommen neuen Weg.

Im Grunde genommen möchte sich der Hersteller noch stärker im Segment der Getränke aufstellen. So bringt ein deutscher Kult-Hersteller nun wohl bald ein neues Getränk heraus. Es soll offenbar nicht mehr lange dauern, bis die neuen Flaschen im Supermarkt erhältlich sind. Es wäre wenig verwunderlich, wenn die ersten Chargen schnell vergriffen sind.

Kult-Hersteller bringt neues Getränk heraus

Paulaner ist einer der bekanntesten deutschen Kult-Hersteller für Getränke. Zuletzt landete der Hersteller mit seiner Spezi einen echten Hit. Mittlerweile hat sich die Spezi im Getränkesegment etabliert. Vonseiten des Herstellers hat man nun offenbar Lust, nachzulegen und eine neue Sorte herauszubringen. Es handelt sich dabei um die „Limo Orange“. Schon in der zehnten Kalenderwoche des nächsten Jahres soll es so weit sein und die ersten Flaschen Limo Orange können über die Ladentheke gehen.

Neue alkoholfreie Sparte für noch mehr Erfolg

Die Ursache für die Einführung der neuen Limo ist die zunehmende Nachfrage nach alkoholfreien Getränken. Paulaner hat eigentlich sein Hauptaugenmerk auf Bier gesetzt, stellt sich aber mittlerweile im nicht alkoholischen Segment auch immer stärker auf. Nicht zuletzt der Erfolg von Spezi Zero im letzten Jahr gab dem Hersteller recht. In vielen Regionen sinkt die Nachfrage nach alkoholhaltigem Bier. Diesem Trend müssen sich viele Hersteller stellen, um weiter konkurrenzfähig zu bleiben. Paulaner hat das mit Erfolg getan.

Die Limo Orange ist ein neues koffeinfreies Produkt, das die Zielgruppe des Getränkeherstellers noch einmal deutlich erweitern möchte. Im letzten Jahr hatte das Unternehmen Paulaner für Schlagzeilen gesorgt, da es gegen die Firma Riegele vor Gericht zog. In diesem Zusammenhang ging es darum, die Getränke weiterhin „Spezi“ nennen zu dürfen. Dabei hatte sich das Unternehmen auf eine knapp fünfzig Jahre alte Vereinbarung berufen und bekam schlussendlich Recht. Nun kann man Paulaner ebenso viel Erfolg mit dem neuen Getränk wünschen. Der Geschmack wird letztendlich über die Popularität entscheiden.