Reisende werden im Hauptbahnhof bedroht in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Weil er im Stuttgarter Hauptbahnhof mehrere Menschen mit einem Messer bedroht haben soll, hat die Polizei einen Mann festgenommen.

Nach Angaben der Polizei vom Dienstag soll der 37-Jährige in der Nacht zwei Männern, 32 und 37 Jahre alt, das Messer vorgehalten haben.

Als einer der beiden die Polizei rief, flüchtete der Verdächtige. In einer Stadtbahn soll er kurz darauf auch eine 18 Jahre alte Frau und einen 20-Jährigen bedroht haben.

Polizeibeamte konnten ihn in der Bahn festnehmen. Der Mann, der laut Polizei offenbar alkoholisiert war, kam in eine Klinik.

Lesen Sie auch
Erste vegane Weihnachtsmärkte in Deutschland eröffnet