Unglaubliche Bilder von Jupiter-Monden und Europa veröffentlicht!

Der Jupiter im Weltall
Der Jupiter wird langfristig beobachtet und erforscht.

Für Weltraumfans ist dies ein besonders Erlebnis. Die Nasa hat nun Bilder veröffentlicht, die die Jupiter-Monde und den Planten Europa faszinierend zeigen.

Die NASA veröffentlichte eindrucksvolle Bilder vom Planeten Europa und den Jupiter-Monden. Durch die Nasa-Sonde „Juno“ sind unglaubliche Fotos entstanden.

NASA-Sonde schießt Super-Fotos

Die Sonde „Juno“ der Nasa fliegt bereits seit 2016 im Weltall umher. Sie befindet sich in der Umlaufbahn des Jupiters. Dort soll sie den Gasplaneten und seine Umgebung untersuchen. Sie hat jetzt unglaubliche Bilder an die Forscher gesendet.

Der Januar war ein spektakulärer Monat für die Sonde „Juno“. Dort war sie nur 61.000 Kilometer von der Wolkenobergrenze des Jupiters entfernt. Daher war es der Sonde möglich unglaubliche Aufnahmen des Planeten zu machen.

Nicht nur Jupiter fotografiert

Die Bedingungen waren so gut für die Sonde, dass sogar nicht nur der Jupiter, sondern auch seine Moden Io und Europa gemacht werden konnten. Einen solchen Blick hatten die Forscher noch nie auf die Planten und Monde.

Lesen Sie auch
Verbot am Strand: Neue Regel im Lieblingsland der Deutschen

Schon im März wurden die Bilder der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu sehen ist die Hemisphäre und die Monde Io und Europa. In einer Vergrößerung sieht man die Konstellationen noch eindrucksvoller und deutlicher. Solche einen Anblick gab es noch nie.

Vier Monde und der Jupiter

Der Jupiter wird insgesamt von vier Monden umgeben. Während der Jupitermond Io vor allem durch seine aktiven Vulkane geprägt wird, ändert er sich stetig. Europa ist der kleinste Jupiter-Mond. Eine enorme Wassereishülle umgibt den Planten. Darunter soll sich ein 100 Kilometer tiefer Ozean befinden, der mit flüssigem Wasser gefüllt ist.

Die Forschungen der Monde gehen noch weiter. Denn Vor allem der Planet Europa ist für die Forscher interessant. Er soll der Erde sehr ähnlich sein. Die Sonde „Juno“ soll noch bis in den September 2025 aktiv sein und hoffentlich während dieser Zeit noch viele eindrucksvolle Bilder senden.