Warnung vor neuer gefährlichen Cannabis-Mischung in Deutschland

Symbolbild

ka-insider (dpa) – Die Bundesdrogenbeauftragte Daniela Ludwig hat vor gefährlichen Cannabis-Mischungen gewarnt. Polizei und Zoll im In- und Ausland stellten vermehrt Haschisch, Marihuana und E-Liquids sicher, die mit synthetischen Cannabinoiden versetzt worden seien.

Solche äußerlich harmlos erscheinenden Produkte bedeuteten ein immens hohes gesundheitliches Risiko, sagte die CSU-Politikerin am Mittwoch.

Synthetische Cannabinoide gehörten zu sogenannten neuen psychoaktiven Stoffen (NPS), die als vermeintlich legaler Ersatz für herkömmliche Drogen günstig im Internet angeboten würden, hieß es zur Erklärung.