Wertvoll: Diese alten Euro-Münzen sind ein kleines Vermögen wert

Euro-Münzen gestapelt
Symbolbild © istockphoto/MarianVejcik

Mancher mag einen kleinen Schatz in der Schublade haben und es nicht einmal wissen. Denn alte Euro-Münzen können ein kleines Vermögen wert sein. Welche Münzen besonders wertvoll sind.

Wer diese alten Euro-Münzen zu Hause hat, der beherbergt ein kleines Vermögen. Tatsächlich gibt es Münzen, die besonders wertvoll sind und sich unter Sammlern einer großen Nachfrage erfreuen. Welche das sind und worauf man achten muss.

Diese Münzen haben einen Wert

Im Jahr 2002 wurde der Euro eingeführt. Dabei wurden auch Euro-Starterkits an die Bürger ausgegeben. Genau diese Sets haben heute einen sehr hohen Wert und können tatsächlich viel Geld einbringen. Was vor zwanzig Jahren wie ein Haufen neuer Münzen aussah, ist heute ein kleines Vermögen wert.

Zur Einführung des Euros kostete ein solches Starterkit gerade einmal zwanzig D-Mark. In diesen Kits befand sich je eine Münze von jeder Art des Euros. Insgesamt hatte das Starterkit einen Wert von 10,23 Euro. Wer diese Starterkits noch zu Hause hat, kann sich freuen, denn im Laufe der Jahre haben diese deutlich an Wert gewonnen.

Diese Münzen sind besonders gefragt

Besonders hoch gehandelt werden zwei exklusive Starterkits. Wer ein Starterkit der beiden Zwergstaaten Monaco oder Vatikan besitzt, darf sich freuen. Diese gelten als äußerst wertvoll. Ihr Wert ist deswegen so hoch, weil in diesen Ländern verglichen zu anderen EU-Ländern deutlich weniger Einwohner leben.

Lesen Sie auch
Einfach Sand mitnehmen vom Strand – 1800 Euro Strafe zahlen

Daher war auch die Auflage ihrer Euro-Starterkits im Jahr 2002 äußerst gering. Umso größer ist heute die Nachfrage nach diesen Sammlerstücken. Ein Set mit Euro-Münzen aus dem Vatikan ist heute über 600 Euro wert. Die Münzen aus dem Starter-Set aus Monaco schätzen Experten heute auf einen Wert von rund 500 Euro.

Starter-Kits aus Deutschland – das sind sie wert

Da die Auflage der Starterkits in größeren Ländern wie beispielsweise Frankreich, Italien oder auch Deutschland deutlich höher war, sind diese in ungeöffneter Form sehr viel weniger wert als jene aus den Zwergstaaten.

Laut Experten wird der Wert von Starterkits aus Deutschland und Co auf etwa 15 bis 50 Euro geschätzt. Immer wieder sind auch Angebote zum Starterkit aus dem Zwergstaat San Marino zu finden. Hierbei handelt es sich jedoch um Fälschungen, denn 2002 wurden dort keine Starterkits ausgegeben.