Aldi-Kunden öffnen Eierpackung und erleben eine Überraschung

Ein Mann hat eine Eierpackung geöffnet.
Symbolbild © imago/ Bihlmayerfotografie

Als zwei Aldi-Kunden eine Eierpackung öffneten, die sie in dem Discounter gekauft hatten, erlebten sie eine echte Überraschung. Mit diesem Fund hatten die beiden sicherlich nicht gerechnet.

Zwei Aldi-Kunden erlebten beim Öffnen einer Eierpackung eine echte Überraschung. Eine solche Entdeckung hat Seltenheitswert. Das steckt hinter dem kuriosen Fund.

Eierpackungen prüfen

Die meisten Kunden, die Eier im Discounter oder Supermarkt kaufen, öffnen die Eierpackungen automatisch, um zu überprüfen, ob die Anzahl stimmt, und vor allen Dingen, ob alle Eier unbeschädigt sind. Schließlich möchte keiner zu Hause feststellen, dass ein paar Eier kaputt sind. Auch an der Kasse wird die Packung noch einmal geöffnet. Das Personal stellt so fest, ob sich in der Packung tatsächlich nur Eier befinden oder ob man versucht, etwas anderes aus dem Geschäft hinauszuschmuggeln. Auch die beiden Aldi-Kunden, die sich zu Hause etwas Schmackhaftes mit Eiern gönnen wollten, prüften im Geschäft, ob alles unbeschädigt und die Anzahl vollständig war.

Eierpackung enthält wahre Überraschung

Beim Testen kann man jedoch nur feststellen, ob äußerlich etwas nicht stimmt. Ins Ei hereingucken können die Kunden dabei nicht. Und hier steckte die wahre Überraschung. Die beiden Engländer, die ihre Eier bei Aldi gekauft hatten, wollten sich zum Frühstück Spiegeleier machen. Als sie die Eier aufschlugen, staunten sie nicht schlecht. Das erste Ei enthielt zwei Eidotter, genauso wie das zweite. Aber das war noch nicht alles. Denn als sie das dritte Ei aufschlugen, entdeckten sie ganze vier Dotter. Die beiden Aldi-Kunden konnten diesen Fund kaum fassen. Schließlich liegt die Wahrscheinlichkeit bei 1:11.000.000.000, dass man ein Ei mit vier Dottern erwischt.

Lesen Sie auch
Viele haben es: Jetzt ist auch altes IKEA-Geschirr ein Vermögen wert

Aber wie kommt es überhaupt dazu? Ein solch ungewöhnlicher Fund kommt in der Regel eher bei jungen Hennen vor, bei denen sich der Hormonhaushalt erst noch einpendeln muss. Deswegen kann es sein, dass sich manchmal mehr als ein Follikel aus dem Eierstock löst. Da jedoch in einem Ei nicht mehr als ein Küken Platz hat, sind Zwillings- oder gar Drillingsküken eher unwahrscheinlich.