Aufregung bei Lidl: Für die Kunden ist dies kaum zu fassen

Schlange vor Supermarkt
Symbolbild © istockphoto/jarino47

Bei Lidl gibt es in letzter Zeit immer wieder Grund zur Aufregung. So auch diesmal wieder. Die Kunden können es kaum glauben.

Lidl ist bekannt für seine Aktionsware. Der Discounter lockt so regelmäßig viele Kunden in die Filialen. Je nach Angebot stehen die Menschen sogar schon vor Ladenöffnung Schlange. Sie hoffen, auf diese Weise die begehrten Angebote zu ergattern.

Leider funktioniert das nicht immer. Viele Kunden sind dann enttäuscht.

Kunden betreten die Filialen – und sind frustriert

Enttäuschenderweise müssen die Kunden dies sogar ziemlich häufig erleben. Sie stehen frühzeitig vor dem Discounter in der Schlange, um ein bestimmtes Produkt der Aktionsware zu ergattern. Doch dann ist diese gar nicht da. Auch in anderen Filialen ist nichts von der Aktionsware zu sehen. Das ist natürlich frustrierend- und eben kein Einzelfall.

Immer wieder beschweren sich die Kunden deswegen auf der Facebook-Seite des Discounters.

Eine Kundin schreibt beispielsweise: „Wie schön, dass es mittlerweile sogar den Mitarbeitern auffällt, dass nicht mal die Hälfte geliefert wird von dem, was zuvor groß beworben wurde. “

Lesen Sie auch
Aldi plant radikale Kehrtwende – "Alle Kunden werden es merken"

Lidl reagiert auf die Kundenbeschwerden

Der Discounter antwortet zügig. Er erklärt die Sache wie folgt: „Für jede Aktion bestimmen wir den Bedarf der jeweiligen Produkte auf Grundlage zahlreicher Faktoren, wie beispielsweise unserer Erfahrungswerte aus vergleichbaren früheren Aktionen. Es ist natürlich unser Ziel, allen unseren Kunden jederzeit die beworbenen Aktionswaren anbieten zu können. Leider liegt das nicht immer in unserer Hand, und vor allem in dieser schwierigen Zeit kommt es öfter zu Lieferengpässen.“

Für die erzürnte Kundin ist das jedoch nicht zufriedenstellend. Sie antwortet ihrerseits auf diese Stellungnahme. „Dann wird lieber demnächst dort eingekauft, wohin sich der Weg auch lohnt!“ So lautet ihr trotziger Kommentar.

Möglicherweise spielt sie damit auf den bekannten Werbeslogan des Discounters an: „Lidl lohnt sich.“

Fakt ist jedoch: Bei anderen Supermärkten und Discountern läuft es nicht besser. Denn auch bei Aldi oder Kaufland beschweren sich die Kunden regelmäßig. Diese haben ebenfalls häufig nicht alle Aktionsartikel vorrätig. Oder zumindest nur in geringer Stückzahl.