Bekannte Bank in Deutschland bucht mehrfach Geld bei Kunden ab

Kontoauszug der Bank.
Symbolbild © istockphoto/Rudi_Lange

Wenn plötzlich Geld vom eigenen Konto verschwindet, vermuten die meisten einen Betrug. Eine bekannte Bank in Deutschland bucht mehrfach Geld von Kunden ab. Die Ursache ist wirklich verblüffend.

Wer in den letzten Tagen auf sein Konto geschaut hat, hat vielleicht bemerkt, dass die Bank gleich mehrere Beträge abgebucht hat. Viele fragen sich, wo ihr Geld plötzlich geblieben ist. Denn diese bekannte Bank in Deutschland bucht ihren Kunden mehrfach Geld ab. Auch wenn es zunächst so aussieht, steckt kein Betrug dahinter.

Bank in Deutschland bucht Kunden mehrfach Geld ab

Der Commerzbank ist mit der Mehrfachabbuchung ein technischer Fehler unterlaufen. Mittlerweile ist die Pressemitteilung raus und auch die Information an die betroffenen Kunden. Die Folge des technischen Fehlers waren Mehrfachabbuchungen. Deshalb ist es jetzt für alle Kunden der Commerzbank besonders wichtig, einen genauen Blick auf das eigene Konto zu werfen. Bei auffälligen Mehrfachabbuchungen sollte sofort die Filiale kontaktiert werden. Selbstverständlich erhält jeder Kunde sein Geld zurück.

Technischer Defekt verantwortlich für mehrfache Buchungen

Bei einem Dienstleister gab es in der Vergangenheit technische Probleme. Einige Kunden hatten so viel Pech, dass ihnen sogar das gesamte Konto leer geräumt wurde. In den letzten Wochen sei es erneut zu mehrfachen Abbuchungen aufgrund eines technischen Defekts gekommen. Hier stellt sich die Frage, ob immer der gleiche Dienstleister dafür verantwortlich ist. Betroffen seien vor allem Kunden von Fremdbanken.

Vor allen Dingen Nicht-Kunden betroffen

Diese Kunden haben dann an einem Geldautomaten der Commerzbank Geld abgehoben und mussten die Mehrfachabbuchungen feststellen. Die Kunden der Commerzbank selbst sind von diesem Fehler überhaupt nicht betroffen. An dieser Stelle sei natürlich angemerkt, dass es nicht gerade die beste Werbung für Sicherheit und Komfort ist, wenn ein Nicht-Kunde einen solchen Ärger mit der Commerzbank hat. Nun bleibt zu hoffen, dass sich alle Fälle lückenlos aufklären lassen und die Commerzbank diesen technischen Defekt schnell wieder in den Griff bekommt.