Burger King startet ganzen veganen Monat – „Kunden rasten aus“

Eine Schlange vor dem Eingang von Burger King.
Symbolbild © istockphoto/minemero

Mit dem Januar startet Burger King den veganen Monat. Seit 2022 gehört dies fest zum Programm der Fast-Food-Kette. Für den „Veganuary“ hat sich das Unternehmen etwas Besonderes einfallen lassen.

Sehr zur Freude der Kunden startet Burger King den veganen Monat. Seit 2022 gibt es jedes Jahr im Januar einen besonderen veganen Klassiker. Für diesen „Veganuary“ hat sich die Fast-Food-Kette wieder etwas Besonderes einfallen lassen.

Burger King goes vegan

Seit 2022 gibt es bei Burger King auch für Veganer zahlreiche Produkte. Von veganen Patties bis hin zu veganen Wraps und pflanzlichen Nuggets gibt es alles, was das Herz begehrt. Damit folgt Burger King dem allgemeinen Trend, auch für Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, ein breites Angebot zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig führte der Fast-Food-Riese den sogenannten „Veganuary“ ein. Am Anfang des Jahres startet Burger King den veganen Januar, in dem es einen ganzen Monat lang einen besonderen veganen Burger gibt. Für dieses Jahr hat sich der Fast-Food-Riese etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Das ist der neue Veggie-Burger

Lesen Sie auch
Paukenschlag: PlayStation 5 soll komplett eingestampft werden

Für Januar 2024 hat sich Burger King den „Veggie King Deluxe“ ausgedacht. Das Patty besteht aus Erbsen, Karotten, Paprika und roten Bohnen. Dieses gibt es auf einem lockeren Brioche-Brötchen. Dazu gibt es Tomaten, Gurken und frischen Rucola. Abgerundet wird der „Veggie King Deluxe“ mit einer Kräuter-Senf-Sauce. Damit ist dieser Burger laut dem Burger-King-Marketingchef Klaus Schmäing ein Upgrade zum Burger des letztes Jahres. Gleichzeitig betont er, dass Burger King das ganze Jahr über ein breites Angebot an Veggie-Produkten für seine Kunden bereithalte. Damit will der Fast-Food-Riese die Menschen unterstützen, die ganz bewusst auf Fleisch und tierische Produkte verzichten.

Leider hat die Sache einen Haken. Denn wer den „Veggie King Deluxe“ probieren möchte, darf sich nicht allzu viel Zeit lassen. Diesen gibt es nämlich nur bis zum 4. Februar zu kaufen. Denn Burger King bietet diesen Burger nur im Januar an. Ob er danach noch erhältlich sein wird, steht noch nicht fest. Sicher werden die Verantwortlichen erst abwarten wollen, wie der Burger bei der Kundschaft ankommt.