Drogeriekette DM stellt Service komplett ein in allen Filialen

Eingang von der Drogerie dm.
Foto: obs/dm-drogerie markt/Boris Breuer

Nach nur wenigen Monaten, gibt es wieder eine Veränderung bei DM. Der Drogeriemarkt stellt einen Service komplett ein.

Das Angebot war nur kurzlebig. Denn es wird bereits nach wenigen Monaten wieder eingestellt. Auf die Verbraucher kommen also wieder Veränderungen zu.

Angebot wurde erst im Herbst 2021 eingeführt

Erst im letzten Herbst bot DM den Kunden einen neuen Service an. Jetzt wird er schon nach kurzer Zeit wieder eingestampft.

Der Drogeriemarkt verzichtet zukünftig auf eine Recycling-Projekt. Dieses wurde erst vor wenige Monaten eingeführt. Kunden konnten bestimmte Kunststoffflasche wieder direkt in einer Filiale abgeben.

Das Angebot gab es erst ab Herbst 2021. Nun endet es schon wieder. Dies berichtet die Lebensmittel Zeitung (LZ).

Im Kassenbereich gab es eine entsprechende Rückgabestation. In diese konnten die Kunden ihre leeren Plastikflaschen zurück geben.

Der Plan des Drogeriemarktes: Aus den gesammelten Mengen sollten wieder neue Verpackungen entstehen. Für die Eigenmarken-Artikel von DM.

Kunden nahmen den Service nicht gut an

Für die Kunden ersetze dieses Angebot offenbar kein Pfandsystem. Denn es wurden nicht sehr viele Flaschen abgegeben. Die Menge war zu wenig um diese zu verwerten. Deswegen erachtet DM diesen Service nicht mehr als sinnvoll.

Lesen Sie auch
Eine der beliebtesten Kult-Marken der Deutschen stellt Rezeptur um

Dies gibt die Geschäftsführerin Kerstin Erbe bekannt.

Doch der Drogeriemarkt zieht auch ein positives Resümee aus dieser Zeit. Denn das Unternehmen hat folgendes festgestellt: Auch ohne das Sammeln in den Filialen ist genug Recyclingmaterial für die Eigenmarken verfügbar.

Diese Erkenntnis hat DM zusammen mit Kunststoffverwertern gewonnen.

Trotzdem ist das Scheitern natürlich ärgerlich. Denn im Vorfeld musste DM eine Ausnahmegenehmigung beantragen. Diese ist Pflicht für das Sammeln von Verpackungen in den Filialen. Das Unternehmen musste außerdem bestätigen, nur Verpackungen der Eigenmarken aufzunehmen.

DM erntete viel Kritik für das Angebot

Schon bei der Einführung des neuen Angebotes  erntete der Drogeriemarkt viel Kritik. Sowohl von Kunden, als auch von Experten. Dies könnte natürlich der Grund sein, warum das Angebot nicht gut angenommen wurde und DM es dementsprechend wieder einstampft. Nach nur wenigen Monaten.