Häufiger Fehler: Milch niemals einfach so im Kühlschrank lagern

Eine Frau nimmt eine Flasche Milch aus dem Kühlschrank.
Symbolbild © istockphoto/ziggy1

Bei der Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank kann man einige Fehler machen. Profis raten dazu, Milch niemals im Kühlschrank einfach so aufzubewahren. Dies ist jedoch ein sehr häufiger Fehler.

In vielen Haushalten wird ein häufiger Fehler begangen. Wie Experten sagen, sollte man Milch niemals einfach so im Kühlschrank lagern. Wie es richtig geht und was die Hintergründe sind.

Milch richtig lagern

Die Ordnung im Kühlschrank ist vielen äußerst wichtig. Dabei gibt es jede Menge Lifehacks und Tricks, wie sich diese deutlich einfacher und übersichtlicher gestalten lässt. Vielen ist es besonders wichtig, dass die Milch in der Kühlschranktür zu finden ist. Dies jedoch sei dies, laut Experten, ein massiver Fehler, den man unbedingt vermeiden sollte.

Dass das Gemüse im Gemüsefach gut aufgehoben ist, davon gehen fast alle Verbraucher aus. Und schon früher bei Großmutter stand die Milch meist in der Kühlschranktür. Ob Flasche oder Packungen, die Milchverpackungen passen größtenteils perfekt in die Einschübe der Seitentür des Kühlschranks. Was so praktisch wirkt, soll jedoch ein großer Fehler sein.

Deswegen ist die Lagerung falsch

Lesen Sie auch
Aldi plant radikale Kehrtwende – "Alle Kunden werden es merken"

Im Kühlschrank gibt es unterschiedliche Kältezonen. Je nach Zone lassen sich Lebensmittel entsprechend gut oder eben schlechter dort aufbewahren. Die Kälte wandert üblicherweise von oben nach unten, wobei die Wärme im Schrank nach oben steigt. Dies zeigt sich ebenso an den Fächern und Einschüben des Kühlschranks.

Der wärmste Bereich des Kühlschranks ist also das oberste Fach. Weswegen Experten immer wieder raten, dort die Butter unterzustellen, damit sie streichfähig bleibt. Weiter unten sinkt die Temperatur dann ab, während sie schlussendlich im untersten Fach am niedrigsten ist. Das Gemüsefach ist dabei am kältesten. Die Kühlschranktür jedoch ist eine der wärmsten Zonen des Kühlschranks.

Milch stets kühl lagern

Auf der Milchverpackung steht es bereits, dass die Milch immer kühl gelagert werden sollte, nachdem sie geöffnet wurde. Milch hält sich jedoch deutlich länger, wenn sie nicht in der Kühlschranktür gelagert wird.

Experten erklären, dass das mittlere Fach die idealen Temperaturen bietet, um Milch möglichst lange frisch und haltbar zu halten. In der Tür, wo die Temperaturen deutlich höher liegen, verdirbt sie einfach schneller.