Jubel: Beliebte Modekette eröffnet erste Filiale in Deutschland

Eine Schlange an Menschen steht an. Es ist Sommer und die Personen warten offenbar auf einen Einlass in ein Gebäude. Sie stehen im Schatten, während der Rest der Umgebung von der Sonne beschienen wird.
Symbolbild © istockphoto/TkKurikawa

Die Modewelt hierzulande erhält jetzt einen sehr prominenten Zuwachs. Wie jetzt bekannt wurde, möchte eine bekannte Modekette aus dem Ausland ihre erste Filiale in Deutschland eröffnen.

Das ist eine Nachricht, die viele Herzen höherschlagen lässt. Eine bekannte Modekette aus dem Ausland kommt jetzt mit einer ersten Filiale nach Deutschland.

Unternehmen aus dem Bereich Mode expandiert nach Deutschland

Endlich kommt ein bekanntes Unternehmen aus dem Sektor Mode auch nach Deutschland. Die Modekette eröffnet bald eine erste Filiale in Deutschland. Der Konzern agiert dabei aber anders als viele andere Händler. Das angewandte System gilt als modern und zukunftsweisend für die gesamte Branche.

Das niederländische Unternehmen Mended plant, seine innovative Onlineplattform für die Reparatur von Kleidungen nach Deutschland zu bringen. Durch eine Partnerschaft mit dem deutschen Bekleidungsanbieter Armedangels wird der Service bald für deutsche Kunden verfügbar sein. Laut Medien soll Mended seinen Service zukünftig in der gesamten EU anbieten.

Nachhaltigkeit im Fokus: Verlängerung der Lebensdauer von Kleidung

Gegründet im Jahr 2022, hat sich Mended der Aufgabe verschrieben, die Lebensdauer von Kleidung durch Änderungen und Reparaturen zu verlängern. Das Unternehmen arbeitet im B2B-Bereich mit verschiedenen niederländischen Marken wie Kinds of Indigo und Mud Jeans zusammen. Ziel ist es, den nachhaltigen Umgang mit Kleidung zu fördern und damit einen Beitrag zur Reduzierung von Textilabfällen zu leisten.

Mended bietet eine breite Palette von Leistungen an. Dazu gehören nicht nur Reparaturen und Änderungen, sondern auch der Wiederverkauf von Kleidung. Weiterhin unterstützt das Unternehmen seine Partner im Bereich Branding und Marketing, um das Bewusstsein für nachhaltige Mode zu erhöhen.

Lesen Sie auch
Beißen zu: Fliegende Zecken belagern Gärten – "Sind im Anflug"

Für Privatkunden bietet Mended ebenfalls einen attraktiven Service: Kunden können ihre kaputten Kleidungsstücke einsenden und erhalten diese innerhalb von zehn Tagen repariert zurück. Dieser Service ermöglicht es Mended, wertvolle Daten zu sammeln, um herauszufinden, welche Marken und Kleidungen am häufigsten repariert werden. Diese Informationen sind bedeutend, um den Service weiter zu optimieren und an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen.

Partnerschaft mit Armedangels: Ein strategischer Schritt

Die Kooperation mit Armedangels markiert einen wichtigen Schritt in Mendeds Expansionsstrategie, denn die Marke ist bekannt für ihre ethische und nachhaltige Mode. Dies passt perfekt zu der Idee von Mended. Beide Unternehmen teilen das Ziel, den Modekonsum nachhaltiger zu gestalten. Deshalb setzen sie sich auch für soziale und ökologische Verantwortung ein.

Mit der Expansion der Modekette und ihrer ersten Filiale in Deutschland – wenn auch nur online – sowie einer breiten Verfügbarkeit in der EU setzt Mended ein starkes Zeichen für nachhaltige Mode. Das Unternehmen zeigt, dass Reparaturen und Änderungen nicht nur den Wert und die Lebensdauer von Kleidung erhöhen. Sie können auch einen positiven Beitrag zur Umwelt leisten. Die Zusammenarbeit mit renommierten Marken und die direkte Einbindung der Verbraucher in den Prozess machen Mended zu einem Vorreiter in der nachhaltigen Modebranche.