Kaufland holt Traditionsprodukte zurück – Millionen Kunden jubeln

Eingang von Kaufland. Die Information ist vor den Regalen mit den ersten Produkten gelegen. In dem Markt erhältlich sind Lebensmittel ebenso wie viele verschiedene Non-Food Produkte für die Kunden.
Symbolbild © imago/Manfred Segerer
Folgen:

Lange Zeit gab es zwei besonders beliebte Marken nicht mehr zu kaufen. Jetzt holt Kaufland die Traditionsprodukte zurück. Das freut viele Kunden, die zukünftig gern doppelt zugreifen.

Das Sortiment ändert sich grundlegend. Die Kundinnen und Kunden können sich freuen, denn Kaufland bringt einige beliebte Traditionsprodukte zurück. In der Vergangenheit gab es Streit um Preise und andere Ungereimtheiten. Dies führte dazu, dass einige eigentlich sehr beliebte Produkte ganz aus dem Sortiment genommen wurden – zum großen Ärger der Kunden.

Kaufland holt Traditionsprodukte zurück

Ein langer Konflikt konnte nun endlich beigelegt werden, heißt es von offizieller Seite. Kaufland hat sich demnach mit Dr. Oetker geeinigt. Und jetzt stehen viele Produkte wieder in den Regalen. Wer in den nächsten Wochen die Werbeprospekte aufschlägt, wird sogar feststellen, dass Kaufland die Marke verstärkt bewirbt, um den Kundinnen und Kunden zu zeigen, dass die beliebten Traditionsprodukte wiedergekehrt sind. Von Dr. Oetker gibt es nicht nur die begehrten Backwaren, sondern auch die Tiefkühlpizza. Außerdem gibt es ein eigenes Müsli sowie Crème fraîche und weitere Tiefkühlprodukte. Laut einer offiziellen Pressemitteilung von Kaufland sind alle Produkte der Marke wieder uneingeschränkt erhältlich.

Lesen Sie auch
IKEA eröffnet einmalige Filiale – "Doch nicht jeder bekommt Zutritt"

Beliebte Marke wieder im Kühlregal erhältlich

Doch damit ist es noch nicht genug: Auch eine andere Marke hat es wieder ins Sortiment geschafft. Die Rede ist von Zott. Zott gehört zur Schwarz-Gruppe und ist eine bekannte deutsche Molkerei. Deshalb hat sie viele Produkte im Kühlregal, wie beispielsweise Joghurt, der in den letzten Monaten immer wieder fehlte. Zukünftig werden die Kaufland-Filialen in ganz Deutschland wieder mit den traditionellen Produkten beliefert. Zwischenzeitlich kann es aber auch vorkommen, dass einzelne Produkte ausverkauft sind. Schließlich greifen viele Kunden doppelt zu, wenn sie eines ihrer alten Lieblingsprodukte wieder sehen. Dies sollte jedoch nur von kurzer Dauer sein. Kaufland setzt alles daran, die volle Warenverfügbarkeit für seine Kunden in allen Filialen Deutschlands zu erreichen, um die Wünsche der Kunden zu erfüllen.