Kein Verständnis: Kunde hinterlässt DHL-Boten Benachrichtigung

Symbolbild © istockphoto/geogif

Das Thema ist nicht neu bei DHL. Bestellte Pakete kommen nicht an und auch im Briefkasten gibt es keine Benachrichtigung. Doch man kann etwas tun…

DHL Fahrer haben keinen leichten Job. Sie dürfen bei Hitzewellen nicht im klimatisierten Büro sitzen. Sondern auch dann Pakete schleppen. Dabei kann man schonmal kräftig ins Schwitzen geraten.

Doch wie schön, dass es immer wieder nette Kunden gibt. Einer hinterließ eine überraschende Botschaft. Ein Foto davon landete im Netz.

Kunde überrascht Paket-Bote

Wenige wissen die Arbeit von DHL und Co. ausreichend zu schätzen. Einer jedoch schon. Er stellte deswegen eine Kühlbox mit einer Nachricht auf. Auf dieser war zu lesen: „Lieber Postbote, DHL, und so weiter, bitte nehmt euch kühle Getränke mit!! Es gibt auch Eis, schellt einfach an.“

Lesen Sie auch
Mit Hausmittel: Moos ohne Chemie aus dem Garten entfernen

Eine Foto dieser Aktion ist im Netz zu finden.

Eine nette Geste könnte man meinen. Doch das sehen längst nicht alle so.

Andere User reagieren mit Unverständnis

Der Instagram-Beitrag sorgte für einige Reaktionen. Diese waren jedoch nicht durchweg positiv. So gab es Antworten wie: „Meine Boten können froh sein, dass ich für ihre Faulheit nicht ihre Reifen zersteche. Dafür bin ich nämlich zu faul.“

Andere halten die Aktion für einen Trick. Damit der die Zusteller auch wirklich mal klingeln.

Denn es ist immer wieder Thema. Obwohl die Kunden zuhause sind, werden die Päckchen nicht zugestellt. Stattdessen gibt es eine Benachrichtigung mit „Nicht angetroffen“ im Briefkasten. Für viele Kunden ein echtes Unding.

Lesen Sie auch
Gravierend: Sparkasse ändert massiv den Service für Kunden

Aktion ist kein Einzelfall

Doch die meisten Verbraucher finden diese diese Aktion richtig gut. Sie wissen den harten Job der Zusteller zu schätzen.

Der ein oder andere hat sich sicher davon inspirieren lassen. So wird den DHL-Zustellern jetzt vielleicht öfter mal etwas Gutes getan. Es wäre zumindest wünschenswert. Denn mit etwas mehr Wertschätzung, kommen vielleicht auch die Pakete eher an.

Wie DHL und Co. auf die nette Geste reagiert haben ist jedoch nicht bekannt.