MediaMarkt will alle Filialen deutschlandweit auch sonntags öffnen

Mehrere Kunden stehen in einer Filiale von MediaMarkt an den Kassen.
Symbolbild © imago/Sven Simon

Nun gibt es eine gute Nachricht für alle Kunden, darunter insbesondere Berufstätige, denn MediaMarkt will alle Filialen deutschlandweit auch sonntags öffnen. So steht es um die Pläne des Elektronikgeschäfts.

Der Chef von MediaMarkt will alle Filialen deutschlandweit auch sonntags öffnet. Er plädiert dafür, dass man diese Möglichkeit zumindest einmal ausprobieren und nicht gleich verwerfen sollte.

Unter der Woche kaum Zeit

Viele Berufstätige kennen das Problem: Unter der Woche schafft man kaum die Einkäufe. An entspanntes Shoppen oder sorgfältiges Aussuchen einer wichtigen Anschaffung ist da kaum zu denken. Samstags stehen dann meistens die Aufgaben an, die man unter der Woche nicht geschafft hat, aber am Sonntag nicht verrichten darf. Da am Samstag viele Menschen Zeit zum Einkaufen haben, sind die Märkte brechend voll. Da bleibt für entspanntes Shoppen eigentlich nur der Sonntag, doch an diesem Wochentag hat kein Geschäft auf. Einzige Ausnahme bilden da die verkaufsoffenen Sonntage, die jedoch für eine dringende Anschaffung zu selten sind.

Lesen Sie auch
Verschwindet: Beliebter Mode-Händler macht jetzt komplett dicht

Geschäfte sollen auch sonntags öffnen

Dieses Dilemma wollen einige Geschäfte nun lösen, indem sie für ihre Kunden auch sonntags öffnen. Das ist jedoch derzeit nicht umsetzbar, da Sonn- und Feiertage gesetzlich geschützt sind und arbeitsfrei bleiben sollen. Dies gilt auch für Läden, die vollautomatisch funktionieren und ohne Personal auskommen. Die Entscheidung traf erst kürzlich der Verwaltungsgerichtshof, denn im Ladenschlussgesetz stehen eindeutige Regelungen.

Doch immer mehr Geschäftsinhaber fordern, dass sie ihre Läden auch am Sonntag öffnen dürfen. Dafür ist auch der Chef von MediaMarkt, der seine Filialen deutschlandweit sonntags öffnen will. Er plädiert dafür, diese Möglichkeit zumindest in Betracht zu ziehen und nicht von vorneherein zu verwerfen. So möchte er für seine Kunden auch am Sonntag zur Verfügung stehen, wenn diese das Angebot denn gern nutzen wollen. Sollte es wirklich dazu kommen, dass man diese Neuregelung prüft und erlaubt, wäre eine Liberalisierungswelle in Gang gesetzt, von der alle profitieren könnten.