Millionen freuen sich: Termine zur nächsten Auszahlung stehen fest

Blick in einen Geldbeutel mit Geldscheinen. Eine 10-Euro-Münze soll ein Vermögen wert sein.
Symbolbild © istockphoto/Christian Horz

Jetzt dürfen sich wieder Millionen Menschen freuen. Denn die Termine für die nächste Auszahlung stehen fest. Hier erfährt man, wann das Geld auf dem Konto eingeht.

In Zeiten der Inflation können wohl die meisten Menschen mehr Geld auf dem Konto gebrauchen. Und glücklicherweise gibt es immer mal wieder Hilfen vom Staat. Nun stehen die Termine für die nächste Auszahlung fest, die man sich schon mal ganz dick im Kalender anstreichen kann.

Auf dieses Ziel freut man sich

Die Rede ist von der gesetzlichen Rente. Für viele Menschen in der Bundesrepublik ist diese Auszahlung, die jeden Monat erfolgt, ein Ziel, auf das man gern hinfiebert. Doch spielt dabei die jeweilige nächste Auszahlung eine große Rolle. Denn oft landet das Geld nicht einfach so auf dem Bankkonto. Man muss auch etwas dafür tun und einige Dinge beachten.

Für eine Auszahlung der Rente muss man zuerst einmal einen Antrag bei der Deutschen Rentenversicherung – kurz DRV – einreichen. Etwa drei Monate, bevor man in Rente geht, sollte dieser Antrag fertig sein. Andernfalls kann es zu Verzögerungen kommen. Berechtigt für eine Auszahlung der Rente ist dabei beinahe jeder Mensch in Deutschland, der einmal Kinder aufgezogen oder aber gearbeitet hat. Seit dem Jahr 2012 gilt die Grenze für ein Alter ab 67 Jahren.

Auszahlungshöhe schwankt

Die Höhe der Auszahlung ist dabei verschieden. Je mehr Jahre man in die Versicherung einzahlen konnte, desto höher fällt auch der finale Betrag aus. Zudem erfolgt die Auszahlung des Geldes nicht zum selben Zeitpunkt. So bekommen jene Menschen, die erst nach dem April des Jahres 2004 ihren Antrag gestellt haben, ihre Rente erst zum Ende des Monats. Menschen, die ihre Rente bereits vor dem April 2004 gestellt haben, können sich hingegen am Anfang des Monats über ihre Rente freuen. Ebenfalls gut zu wissen: Auch wer im Ausland lebt, kann Rente beziehen. Dabei ist es egal, ob es sich um einen EU-Staat oder ein anderes Land handelt.