Mit speziellen Geheimcodes beim Einkaufen bares Geld sparen

Lebensmittel an der Kasse
Symbolbild © istockphoto/vadimguzhva

Einkaufen wird immer teurer. Doch mit speziellen Codes sollen Kunden bei Lidl, Kaufland und anderen Supermärkten viel Geld sparen können.

Vieles wird ständig teurer. damit haben sich die Verbraucher abgefunden. Doch jetzt können sie sich mit Codes viel Einsparpotenzial sichern.

Diese Codes sparen Geld

Von Coupons und Rabatt-Codes haben viele schon gehört. In den USA ist es eine gängige Methode, um den Einkauf deutlich günstiger zu gestalten. Bei vielen Discountern und Supermärkten können Kunden in Deutschland aber auch profitieren.

Es geht hierzulande jedoch vielmehr um spezielle Codes. Wer diese kennt, der kann bei jedem Einkauf einiges an Geld sparen und so sein Budget strecken. Und bei Obst und Brot gibt es sogar noch eine Extra-Regel.

So lässt sich Geld sparen

Zum August wurden viele Produkte teurer in den Märkten. Und es soll sogar noch schlimmer kommen. Rechtzeitig zum Vorweihnachtsgeschäft sollen ab Oktober die Preise erneut steigen. Gut zu wissen, wie man da noch sparen kann.

Lesen Sie auch
Banken in Deutschland stellen plötzlich beliebten Bezahldienst ein

Deshalb sollte jeder Verbraucher den Tipp mit den speziellen Codes kennen. Denn diese finden sich an den Regalen im Supermarkt und Discounter und sie können viel Geld wert sein.

So funktionieren die Geheim-Codes

Die Codes zeigen nämlich spezielle Kennzeichnungen an, mit deren Hilfe man Fisch, Fleisch, Brot, Milch, Obst und Gemüse deutlich günstiger bekommen kann. Deshalb sollten Verbraucher ganz genau auf die Kennzeichnung der Schilder achten.

Befindet sich dort ein „T“ oder „TS“, dann sind die Produkte zu einer bestimmten Zeit günstiger. Das T steht für das Wort Tageskontrolle. Das TS bedeutet Tageskontrolle Samstag. Bei solchen Kennzeichnungen sind die Waren kurz vor Ladenschluss stark reduziert. Und wer zum richtigen Zeitpunkt einkaufen geht, hat die Nase vorn.