Nicht genug: Dieses Obst niemals nur mit kaltem Wasser waschen

Es reicht nicht aus dieses Obst nur mit Wasser zu waschen
Symbolbild © istockphoto/olesiabilkei

Dass man Früchte vor dem Verzehr waschen sollte, ist den meisten Menschen bekannt. Allerdings reicht es bei diesem Obst nicht aus, wenn man es nur mit kaltem Wasser wäscht.

Obst und Gemüse soll man stets waschen, bevor man es isst. Das wissen eigentlich so gut wie alle Menschen. Es gibt allerdings ein paar härtere Fälle, bei denen einfaches Waschen nicht genug ist. Bei diesem Obst nämlich reicht das kalte Wasser aus der Leitung nicht aus.

Dieses Obst besonders gut waschen

Wer nicht ausschließlich Bio kauft – und wer kann sich das auf Dauer schon leisten? –, muss davon ausgehen, dass das Obst und Gemüse im Einkaufskorb schon einmal mit Dünger oder Pestiziden in Berührung gekommen ist. Das ist nicht weiter schlimm, denn diese lassen sich abwaschen. Es gibt allerdings ein Obst, bei dem kaltes Leitungswasser nicht ausreicht.

Dünger ist dazu da, dass die Pflanzen besser wachsen. Aber die Chemikalien, die in ihm stecken, will man selbst bestimmt nicht essen. „Abwaschen vor dem Verzehr“, lautet da das Motto. Aber auch Bio-Produkte sollte man vor dem Verspeisen unter den Wasserhahn halten. Denn Dreck, Erde und Staub können sich auch auf deren Oberfläche ansammeln. Bei Äpfeln ist jedoch selbst das nicht genug. Denn bei diesem Obst sollte man ein klein wenig mehr Aufwand betreiben, bevor man sich die leckeren Vitaminlieferanten genüsslich einverleiben darf.

Kaltes Wasser reicht nicht aus

Wasser ist auf jeden Fall weiterhin das richtige Mittel, wenn es um das Waschen von Äpfeln geht. Aber man muss heißes Wasser nehmen. Außerdem sollte man den Apfel nicht nur ein bis zwei Sekunden unter den Hahn halten. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, die Schale des Leckerbissens mitzuessen, denn diese ist besonders gesund. Weil sich hier aber am ehesten Pestizide ablagern können, ist Gründlichkeit das oberste Gebot.

Aus diesem Grund sollte beim Waschen eine Bürste zu Hilfe genommen werden. Wenn du deinen Apfel unter warmem laufendem Wasser gut abbürstest, kannst du anschließend besten Gewissens und voller Genuss hineinbeißen. Guten Appetit!