Protein-Edition: Ritter Sport stellt neue Sorte „Ganze Grille“ vor

Ritter Sport mit Insekten Schokolade.
Foto: facebook/ritter sport

Ritter Sport stellt seinen Fans und Kunden eine Protein-Edition vor. Die süße Nascherei soll „Ganze Grille“ heißen. Die Kunden sind bei der Nachricht regelrecht ausgerastet. Das gesamte Internet diskutiert über das Angebot.

Der Schokoladenhersteller Ritter Sport hat jetzt für viel Aufsehen gesorgt. Im Internet wird hitzig über die neue Sorte „Ganze Grille“ aus der Protein-Edition diskutiert. Das Unternehmen soll diese Süßigkeit auf den Markt bringen wollen.

Ritter Sport geht mit Schokolade viral

Dass das Unternehmen Ritter Sport für manch abenteuerliche Schokoladensorte bekannt ist, das dürfte den Fans nicht neu sein. Doch jetzt hat der Schokoladenhersteller mit einer ganz besonderen Sorte aus der hauseigenen Protein-Edition, für viel Gesprächsstoff im Internet gesorgt.

Anlass war ein Facebook-Post des Unternehmens, bei dem die neue Sorte „Ganze Grille“ vorgestellt wurde. In dem Post wollte das Unternehmen wohl für seine neue Leckerei Werbung machen. Doch nicht jeder Schokoladen-Fan nahm dies gut auf. Zum Facebook-Post gehört auch ein Bild einer Schokoladentafel mit der Aufschrift „Ganze Grille“ und „mit crunchy Heimchen-Beinchen“.

Das ist der Hintergrund der Aktion

Am 24. Januar 2023 veröffentlichte das Unternehmen sein Posting. Hintergrund dazu ist, dass vor Kurzem entschieden wurde, dass Insekten in Lebensmitteln zugelassen wurden. Dazu schrieb das Unternehmen im Kommentar: „Grillen im Essen? Seit heute zugelassen! Wir sind schon lange bereit – ihr auch?“.

Lesen Sie auch
Immer mehr Haushalte verteilen Gewürz im Garten – "Hilft sofort"

Laut dem Unternehmen soll es sich bei der neuen Schokoladensorte um eine spezielle Protein-Edition handeln. Die Reaktionen der Facebook User jedoch zeigen, dass diese sich nicht vorstellen können, dass diese Schokolade ein Erfolg sein könnte. Denn in den Kommentaren hagelte es regelrecht Kritik für das Unternehmen.

User vermuten Scherz

Tatsächlich finden sich auch einige Kommentare, die davon ausgehen, dass es sich um einen Scherz handle. Ein Nutzer fragte sogar, ob schon der 1. April sei. Andere wiederum geben zu Protokoll, dass sie, sollte das Unternehmen diese Schokolade wirklich auf den Markt bringen, nie wieder Ritter Sport kaufen wollen.

Ritter Sport nahm sich der Kritik und den Kommentaren an und reagierte. Bei der Aufklärung hieß es: „Es ist auf jeden Fall ein Scherz“. Außerdem erklärte der Schokoladenhersteller, dass es diese Sorte nicht zu kaufen geben wird.