Rache an Mercedes-Fahrer: Landwirt geht mit Gülle-Traktor vor

Traktor mit Gülle
Symbolbild © istockphoto/filmfoto

Ein Mercedes-Fahrer in Cornwall hat sein Auto unerlaubt geparkt. Doch statt eines Strafzettels hat er viel Schlimmeres bekommen. 

Falschparker machen viele Leute sauer. Einen Landwirt trieb ein Mercedes Fahrer jedoch regelrecht zur Weißglut. Der Bauer rächte sich auf unschöne Weise.

Landwirt verteilt mit Traktor Gülle auf den Mercedes – Video geht viral

Ein Mercedes-Fahrer parkte unerlaubt auf einem Privatgrundstück. Der Besitzer des Grundstückes – ein Landwirt – brachte das zur Weißglut.

Der Bauer strafte den Falschparker ab und filmte seine Tat. Das Video ging sofort viral.

Schauort ist Tintagel in britischen Cornwall direkt am Meer. Gefilmt wurde das Video aus der Traktorkabine.

Zur Zeit des Vorfalls galten in Großbritannien Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie.

„Der Strand ist heute ganz schön voll. Alle halten sich wohl an die Abstandsregeln.“

Diese ironischen Worte sind gleich zu Beginn von dem Landwirt zu hören. Dann erfolgt der Zoom auf einen Mercedes-Benz, der neben einem Tor am Rande des Feldes parkt.

Lesen Sie auch
Neue Regelung für Gärtner: Rasenmähen am Sonntag wieder erlaubt

„So voll, dass die Leute offenbar auf dem Feld parken müssen“ ist die Stimme des Traktor-Fahrers weiter zu hören.

Die Kamera schwenkt hinter den Traktor und man sieht, dass dieser Gülle verteilt.

Langsam fährt er auf den Mercedes-Benz zu und auch die Gülle-Fontäne nähert sich dem Auto. Der Mercedes wird vollständig in Gülle gebadet.

Der Landwirt kommentiert diese Aktion: „Ich hoffe, es macht dir so viel Spaß, dein Auto zu waschen, wie es mir Spaß machen wird, es für dich zu lackieren.“

Das Video entstand bereits im Mai 2021 und wurde bei Facebook über 7.600-mal geteilt.
Mehr als 1.200 Nutzer kommentierten das Video.
Die meisten davon befürworten die Aktion des Landwirtes.