Revolution angekündigt: Fleisch in Supermärkten wird sich völlig ändern

Eine gut bestückte Fleischtheke im Supermarkt. Ein Mitarbeiter nimmt die Waren aus der Kühltheke und im Hintergrund hängen allerhand Wurstwaren und Fischereiprodukte bereit.
Symbolbild © istockphoto/santypan

Ein Marktführer im Fleisch- und Wurstsegment plant eine Revolution für die Supermärkte. Der Konzern will einen kompletten Wandel herbeiführen.

Häufig monieren Verbraucher an bestimmten Produkten genau einen wichtigen Punkt. An diesem arbeitet ein Fleisch-Gigant, der eine Revolution für die Supermärkte angekündigt hat.

Das will der Konzern ändern

Ein ehrgeiziges Ziel ist es, Fleischesser davon zu überzeugen, dass die pflanzlichen Alternativen genauso gut sind. Dabei erklären aber immer wieder Fleischesser, dass ihnen die Alternativen einfach nicht genug schmecken.

Der Geschmack ist ein großer ausschlaggebender Punkt dafür, für welches Produkt sich ein Konsument entscheidet. Schließlich möchte er etwas für sein Geld erhalten, das ihm schmeckt. Die Rügenwalder Mühle arbeitet jetzt an einer Revolution.

Das soll neu werden

Die Rügenwalder Mühle ist einer der Marktführer im Bereich Wurst- und Fleischwaren in den Supermärkten. Gleichzeitig bietet das Unternehmen immer mehr Alternativen an, die auf pflanzlicher Basis produziert werden.

Lesen Sie auch
Experten warnen vor Papierstrohhalmen – "Niemals in Mund nehmen"

So können auch Veganer und Vegetarier von den tollen Alternativen profitieren. Den Fleischessern könnte so eine gute Alternative und gesunde und bewusste Ernährung angeboten werden. Doch diese meckern über den Geschmack.

Neue Techniken und Innovationen

Jetzt hat sich die Rügenwalder Mühle ein Ziel gesetzt und möchte auch Fleischessern die Alternativen schmackhaft machen. Mit einem hybriden Produkt soll erzielt werden, dass die Alternative genauso wie das Original schmeckt.

Wenn dieses Produkt auf den Markt kommt, dann wäre es eine wirkliche Revolution. Das Produkt ist weder vegan noch tierisch. Es ist beides in einem. So soll erreicht werden, dass eine bewusstere Ernährung umgesetzt werden kann und dabei ein volles Aroma genossen wird. Außerdem muss dafür kein Tier sterben!