Rewe-Hinweis sorgt für Begeisterung: „Bis dahin empfehlen wir Milch“

Rewe Schild bei Energydrinks
© Screenshot twitter

Ein Hinweisschild bei Rewe sorgte für Begeisterung. Es empfahl Milch. An wen und warum der Hinweis ging.

Mit einem Schild wollte Rewe einen Hinweis geben. Der Supermarkt empfahl den Kunden Milch. Diese Aktion sorgte für Begeisterung.

Rewe macht Ansage

Das Schild hängt gut sichtbar an einem Regal bei Rewe. Die Kunden finden den Hinweis in der Getränkeabteilung des Supermarkts. Ein Kunde sah es ebenfalls, fotografierte es und teilte es auf Twitter.

Die Nutzer haben das Schild mit dem humorvollen Hinweis sofort ins Herz geschlossen. Die Begeisterung war mehr als überragend. Der witzige Part an diesem Hinweisschild ist, dass es sich an einem bestimmten Ort wiederfand.

Lesen Sie auch
Angebot: Edeka verschenkt fast Hype-Produkt zum Spottpreis

Getränkeabteilung mit Botschaft

Am Regal der Energy-Drinks hatte Rewe das Schild angebracht. Dort stand zu lesen „Bis dahin empfehlen wir Milch“. Das Schild richtete sich maßgeblich an die jugendlichen Kunden. Denn diese haben wohl offenbar sehr viele der Dosen gekauft.

Offiziell dürfen die Jugendlichen das Produkt kaufen. Es gibt keine gesetzliche Altersbeschränkung, dass der Verkauf an Minderjährige untersagt wäre. Allerdings fordern Experten immer wieder eben eine solche Einschränkung.

Koffeinhaltige Limonaden

Vor allem ein zu übermäßiger Konsum ist kritisch. Die Energy-Drinks enthalten Koffein, das sich gefährlich auf das Herz und den Kreislauf auswirken kann. Mit dem Schild von Rewe: „Energy-Drinks gibt‘s bei uns nur noch ab 16 Jahren. Bis dahin … empfehlen wir Milch!“ sorgte der Markt für Aufsehen und einen Lacher.

Lesen Sie auch
IKEA führt Änderung ein: Kunden werden es deutlich spüren

Auch wenn das Netz mit Begeisterung darüber lachen kann. Es ist ein ernstes Thema, denn immer wieder müssen Jugendliche mit Kreislaufstörungen oder gar einem Kollaps behandelt werden, weil sie zu viel Energy-Drinks getrunken haben.